Beratung unter:03098323832 Jetzt anrufen und beraten lassen

Provence - Land des Lichts und der Düfte!

Busreise - Nummer 3496115

Termin

Samstag 11.05.2019 - Montag 20.05.2019 | 10 Tage

weitere Termine >

Zustieg

Weitere Termine

Leider ist dieser Reisetermin nicht mehr buchbar.

Weitere Termine

Preise pro Person

Provence Hotel laut Ausschreibung, Doppelzimmer, Frühstück829 €
Provence Hotel laut Ausschreibung, Doppelzimmer mit Aufbettung, Frühstück829 €
Provence Hotel laut Ausschreibung, Doppelzimmer, Halbpension991 €
Provence Hotel laut Ausschreibung, Doppelzimmer mit Aufbettung, Halbpension991 €
Provence Hotel laut Ausschreibung, Einzelzimmer, Frühstück1.119 €
Provence Hotel laut Ausschreibung, Einzelzimmer, Halbpension1.281 €

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • 2 Übernachtungen/Frühstücksbüfett im Raum Strasbourg/Basel (Mittelklassehotel)
  • 7 Übernachtungen/Frühstücksbüfett in der Provence (Hotel Kyriad Orange)
  • alle Zimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • Ausflug Nîmes/Uzès/Pont du Gard
  • Ausflug Gordes/Ockerlandschaft, inkl. Führung und Eintritt Lavendelmuseum
  • Ausflug Schluchten der Ardèche
  • Ausflug Avignon/Alpilles
  • in- und ausländische Gebühren und Steuern (Straßennutzung, Parkplätze, Aufenthaltstaxe, MwSt. usw.)

PTI-Reiseleitung

Nicht im Reisepreis enthalten:

  • weitere Eintrittsgelder (Pont du Gard: 6,- EUR p. P. als Gruppenpreis, Papstpalast Avignon: 12,- EUR p. P., Stand 09/18) sowie
  • alle nicht ausdrücklich genannten Leistungen

Bitte beachten Sie weitere Hinweise auf Seite 104 - 105.

Hoteländerungen und Änderungen im Reiseverlauf bleiben vorbehalten. Reise nicht barrierefrei

Transferfahrten zum/ab Hauptbus erfolgen im PKW, Kleinbus oder Reisebus. Die Abfahrtszeit erhalten Sie mit den Reiseunterlagen.

Mindestteilnehmerzahl: 25 Personen

(fakultative Ausflüge: 20 Personen)

Deutsche Staatsangehörige benötigen einen gültigen Personalausweis. Bürger anderer Nationalitäten informieren sich bitte bei den zuständigen staatlichen Stellen.

Reiseprogramm

Provence - Land des Lichts und der Düfte!
Ihr Urlaubsdomizil ***

In der Provence erwartet Sie das Hotel Kyriad in Orange und bietet Ihnen einen angenehmen Aufenthalt. Es verfügt über 60 Zimmer, die ansprechend und modern eingerichtet sind. Ausgestattet sind die Zimmer mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, Sat.-TV, Klimaanlage, kostenfreiem WLAN und Telefon. Das 3-Sterne-Hotel liegt am Rand der reizenden Altstadt. In direkter Nachbarschaft befindet sich der römische Triumphbogen und unweit entfernt auch das antike Theater. Das Haus verfügt über ein freundlich eingerichtetes Restaurant, eine großzügige Lobby sowie einen Lift, über den die meisten Zimmer erreichbar sind.

Wer einmal das Licht der Provence erlebt hat, kann verstehen, warum es so viele Maler hierher zog. Van Gogh, Cézanne, Picasso, Chagall - sie alle waren verzaubert von den farbenprächtigen Landschaften, der azurblauen Küste und den herrlichen Düften der „Herbes de Provence” wie Rosmarin, wilder Knoblauch und natürlich der allgegenwärtige Lavendel, der von Juni bis August in den herrlichsten Blautönen leuchtet. Hier finden Sie zahlreiche Sehenswürdigkeiten, die zum Weltkulturerbe der UNESCO erklärt wurden, herrliche Weine, unendliche Olivenhaine und mediterrane Lebensfreude.

Orange - Ardèche - Gordes - Avignon - Arles - Camargue - Nîmes - Marseille - Uzès - Calanques

1. Tag: Anreise - Raum Strasbourg/Basel

Am Morgen erfolgt die Abfahrt und Anreise bis in den Raum Strasbourg/Basel zur ersten Übernachtung.

2. Tag: Burgund - Lyon - Orange

Durch das herrliche Burgund und vorbei an der Metropole Lyon erreichen Sie heute das Städtchen Orange im Herzen der Provence, wo Sie für die nächsten 7 Übernachtungen Quartier beziehen.

3. Tag: Nîmes - Uzès - Pont du Gard

Heute machen Sie nach dem Frühstück mit der PTI-Reiseleitung einen Ausflug, zunächst geht es in die „Römerstadt“ Nîmes: Sehenswert sind vor allem das Amphitheater sowie das Maison Carrée, ein hervorragend erhaltener Tempel mit beeindruckenden, korinthischen Säulen. Anschließend fahren Sie nach Uzès, dessen historischer Stadtkern komplett unter Denkmalschutz steht. Sehen Sie die von Arkaden umsäumte Place aux Herbes, die schöne Burg der Herzöge von Uzès sowie die edlen Patrizierhäuser. Am späteren Nachmittag besuchen Sie den Pont du Gard (Eintritt vor Ort zu zahlen). Das dreistöckige und 275 m lange Aquädukt ist eines der gewaltigsten Römerbauwerke und dementsprechend bekannt.

4. Tag: Lavendel-Museum - Gordes - Ockerlandschaft

Am Vormittag erfahren Sie beim Besuch des Lavendel-Museums in Coustellet (Eintritt inklusive) viel Interessantes über die Verarbeitung dieser für die Provence so typischen Pflanze. Danach erreichen Sie das malerisch auf einem Felsvorsprung gelegene Gordes, das in der Vergangenheit zum „schönsten Dorf Frankreichs“ gewählt wurde. Genießen Sie einen Bummel über den lebhaften Wochenmarkt, wo Produkte der Region, wie Kräuter, Ziegenkäse, Stierwurst, frisches Obst und Gemüse sowie die herrlich bunten provençalischen Stoffe angeboten werden! Vielleicht finden Sie hier das eine oder andere schöne Souvenir. Außerdem erleben Sie die in allen Farben leuchtende Ockerlandschaft in der Umgebung des Örtchens Roussillon, das einst Hauptstadt des Ockerabbaus war.

5. Tag: Arles - Camargue - Stierfarm „Manade Arnaud“ - Saintes-Maries-de-la-Mer

Genießen Sie heute einen freien Tag in Ihrem charmanten Urlaubsort! Orange ist bekannt für eine Vielzahl an römischen Bauwerken, wie z. B. das beeindruckende Theater oder auch der Bogen von Orange, beides seit 1981 UNESCO Weltkulturerbe. Alternativ dazu bieten wir Ihnen einen Tagesausflug in die berühmte Camargue und nach Arles an (fakultativ): Ihr erstes Ziel ist Arles, die geschichtsträchtige Grenzstadt zwischen Provence und Camargue. Beeindruckende römische und mittelalterliche Baudenkmäler, wie z. B. das römische Amphitheater und die romanische Basilika Saint Trophime, zeugen von einer großen Vergangenheit. Anschließend erleben Sie die Camargue, das großartige Schwemmland zwischen den beiden Armen der Rhône. Flamingo-Kolonien, Rinderherden und die berühmten wilden Camargue-Pferde sind hier kein seltenes Bild. Hier erfahren Sie beim Besuch der Stierfarm „Manade Arnaud“ (Eintritt inklusive) viel Wissenswertes über die Stierzucht und die Arbeit der Gardians, bevor Ihnen ein köstliches Mittagessen mit Spezialitäten der Camargue, wie dem Gardianteller und Stiergulasch mit Camargue-Reis, serviert wird. Den Nachmittag verbringen Sie in Saintes-Maries-de-la-Mer, das vor allem durch seine großartigen Sinti- und Roma-Wallfahrten Berühmtheit erlangt hat.

6. Tag: Orange - Schluchten der Ardèche - Pont d'Arc

Am Vormittag haben Sie Gelegenheit, Ihren Urlaubsort Orange zu erkunden. Der prachtvolle Triumphbogen und das römische Theater gehören zu den Attraktionen der Stadt und bieten antike Atmosphäre. Am Nachmittag entdecken Sie die berühmten Schluchten der Ardèche. Der Flussabschnitt zwischen Pont St. Esprit und Vallon Pont d'Arc, einem 60 m hohen Natursteinbogen, gehört zu den landschaftlich eindrucksvollsten Naturschauspielen Südfrankreichs.

7. Tag: Avignon - Alpilles

Bei dem heutigen Ausflug ist der Vormittag Avignon gewidmet. Die mit hohen Mauer mit zahlreichen Toren und Türmen geschmückte Altstadt ist eine wahre Fundgrube für Kulturfreunde. Sehen Sie den imposanten Papstpalast, sowie den Place de l'Horloge und natürlich die aus dem Kinderlied bekannte Saint-Bénézet-Brücke! Den Nachmittag verbringen Sie in den Alpilles, einem kleinen Höhenzug im Herzen der Provence, der mit seinen zerklüfteten Felsen und knorrigen Olivenbäumen ein wenig mystisch wirkt. Sie besuchen das malerische Örtchen Les-Baux-de-Provence, das ebenfalls zu den „schönsten Dörfern Frankreichs“ zählt und dessen Burgruine zu den größten des Landes gehört.

8. Tag: Marseille - Cassis - Bootsfahrt Calanques

Heute bieten wir Ihnen einen erlebnisreichen Ausflug ans Mittelmeer an (fakultativ). In Marseille, einer der ältesten Städte Europas, bummeln Sie über die berühmte Straße La Canebière, am Alten Hafen entlang und durch die engen Altstadtgassen. Vor der Stadt liegt die befestigte Felseninsel Château d'If, Schauplatz des Romans „Der Graf von Monte Christo“. Vom Fischerstädtchen Cassis aus starten Sie zu einem unvergesslichen Bootsausflug entlang der Calanques, einer zerklüfteten Kalksteinkette, die in steilen Klippen zum tiefblauen Meer und den fjordartigen Buchten abfällt. Ein einzigartiges Naturdenkmal (witterungsabhängig).

9. Tag: Raum Basel/Strasbourg

Sie verlassen die Provence und fahren südlich vorbei an Lyon zu Ihrer letzten Übernachtung im südlichen Rheintal.

10. Tag: Rückreise


Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen des Busreiseveranstalters. PTI Panoramica Touristik International GmbH |

Hinweis: Die Reisebeschreibung wurde nicht von Reisebus24.de erstellt. Text und Bilder sind vom Reiseveranstalter PTI Panoramica Touristik International GmbH zur Verfügung gestellt worden.
PTI Panoramica Touristik International GmbH
Kundenberatung
Wir legen besonderen Wert auf die persönliche Beratung und direkte Kundenbetreuung.
PTI Panoramica Touristik International GmbH
4.59 von 5.00 auf Grundlage
von 735 Bewertungen
Telefon: 03098323832
Direkt zum Veranstalter