Rundreise – Sterne des Baltikums mit St. Petersburg

Erlebnis- & Rundreisen | Riga (Lettland)

Busreise - Nummer 3464279

Termin

Mittwoch 29.05.2019 - Dienstag 11.06.2019 | 14 Tage

weitere Termine >

Zustieg

07546 Gera Langenberg Abf. BAB4 ARAL-Tankst. nördl. A4 / Siemensstr. 58

weitere Zustiege >

Weitere Termine

Preise pro Person

Doppelzimmer2.663 €
Einzelzimmer3.226 €

Attraktive Rabatte für Gruppen ab 8 Personen hier anfragen.

  • Sicher Online buchen mit SSL Verschlüsselung

  • Bei Reisebus24.de buchen Sie Busreisen zum günstigsten Originalpreis des Veranstalters

Weiter zur Buchung

Zusatzleistungen / Ermäßigungen (pro Person)

  • Doppelzimmer/Kabine gemäß Programm ( Verpfl. lt. Programm / Außenkabine ) p.P. +50 €
  • Einzelzimmer/Einzelkabine gemäß Programm ( Verpfl. lt. Programm / Außenkabine ) p.P. +290 €
  • Einzelzimmer/Einzelkabine gemäß Programm ( Verpfl. lt. Programm / Innenkabine ) p.P. +220 €

Leistungen

  • Fahrt im 4-Sterne-Reisebus
  • 1 Nachtfährfahrt von Helsinki nach Travemünde mit Finnlines und Übernachtung in der gebuchten Kabinenkategorie
  • 1 x Frühstücksbrunch an Bord des Fährschiffes
  • 2 x Abendbuffet an Bord des Fährschiffes inklusive diversen Getränken (Milch, Wasser, Saft, Softdrinks, Bier, Hauswein, Kaffee, Tee)
  • 12 Übernachtungen in ausgewählten 4- und 3-Sterne-Hotels
  • 12 x Frühstück vom Buffet
  • 9 Abendessen als 3-Gang-Menü oder vom Buffet
  • örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung in Russland und im Baltikum
  • Eberhardt-Reiseleitung ab/an Deutschland  


Ihre Vorteile:
  • Stadtbesichtigungen in Königsberg, Nidden, Vilnius, Riga, Tallinn und Helsinki
  • Eintritt in das Thomas-Mann-Haus
  • Fährüberfahrt von Nehringa nach Memel
  • Besichtigung des Berges der Kreuze in Silauliai
  • Führung und Eintritt in das Schloss Rundale
  • Ausführliche Stadtführung in St. Petersburg mit Eberhardt-Reiseleiter-Funk
  • Eintritt in die Isaakskathedrale
  • Eintritte in die Peter-Paul-Festung inklusive Kathedrale
  • Ausflug nach Puschkin mit Eintritt und Führung im Katharinenpalast inklusive Besichtigung des Bernsteinzimmers
  • Ausflug zum Peterhof mit Führung durch die Parkanlagen
  • 1 Abendessen in einem Restaurant in der Altstadt von Vilnius
  • 1 russisches Abendessen mit Folklore im Restaurant Podvorie
  • Naturschutzgebühren auf der Kurischen Nehrung
  • Visagebühr für Gruppenvisa Russland inkl. Service- und Bearbeitungsgebühren
Sicher online buchen mit SSL Verschlüsselung

Reiseveranstalter

Reiseprogramm

Rundreise – Sterne des Baltikums mit St. Petersburg
14 Tage Danzig – Königsberg – Kurische Nehrung – Vilnius – Trakai – Riga – Tallinn – St. Petersburg – Helsinki

Ihr Hotel: 
Novotel Gdansk Centrum (1.-2. Reisetag)
Lage: Das Novotel Gdanks Centrum liegt im Herzen der Hafenstadt, nur einen Steinwurf entfernt vom Altstädter Marktplatz und der Marienkirche.
Zimmer: Die 112 klimatisierten Zimmer sind modern ausgestattet und verfügen über ein Bad mit Dusche/WC, Föhn, SAT-TV (LCD), W-LAN, Minibar, Safe und Klimanlage.
Ausstattung: Im modern eingerichteten Hotelrestaurant wird internationale Küche serviert. Außerdem geben die Novo-Bar und der Gartenbereich Gelegenheit zum entspannten Sitzen.

Hotel Nidos Banga (2.-3. Reisetag)
Lage: Das 3-Sterne-Hotel Nidos, als Traditionshotel Haus Blode war es einst Treffpunkt der Künstlerkolonie Nidden, befindet sich ganz in der Nähe des Thomas-Mann-Hauses. In zehn Minuten erreichen Sie das Stadtzentrum zu Fuß, bis zum Ostseestrand benötigen Sie etwa 15 Minuten.
Zimmer: Ihre Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC ausgestattet.
Ausstattung: Ihnen stehen ein Restaurant sowie eine Bar zur Verfügung. Fahrräder können Sie vor Ort ausleihen.

Congress Hotel (3.-5. Reisetag)
Lage: Das Hotel liegt im belebten Zentrum von Vilnius am Flussufer. Die Kathedrale, der Kongress- Palast sowie die Pracht- und Einkaufsstraße Gediminas liegen in unmittelbarer Nähe. Die historische Altstadt ist in ca. 15 Gehminuten erreichbar.
Zimmer: Jedes Zimmer ist mit Badezimmer (Dusche oder Badewanne), Föhn, SAT-TV, Direktwahltelefon, Minibar, Internetzugang und Klimaanlage ausgestattet.
Ausstattung: Das Hotel verfügt über einen Lift, ein Restaurant und ca. 80 Zimmer.

Hotel Bellevue Park (5.-7. Reisetag)
Lage: Das Hotel befindet sich in einem ruhigen, grünen Stadtteil am westlichen Ufer des Flusses Daugava und ist ein beliebtes Touristenhotel. Bis in die Altstadt Rigas am östlichen Ufer kann man bequem mit der Straßenbahn fahren (ca. 10 Minuten, 3 Stationen). Zu Fuß gelangt man über eine der Brücken in etwa 35 Minuten in die Altstadt.
Zimmer: Die Zimmer sind mit Dusche/WC, Föhn, SAT-TV und Telefon ausgestattet.
Ausstattung: Das Hotel verfügt über ein Restaurant, eine Bar und einen Biergarten. Auch ein Fitness- und Wellnessbereich stehen gegen Gebühr zur Verfügung. In der Lobby kann man kostenfrei WLAN-Internetzugang nutzen (Passwort an der Rezeption). Auch Geldtausch ist an der Rezeption möglich.

Hestia Hotel Europa (ehemals Clarion) (7.-8. Reisetag)
Lage: Das Clarion Hotel Euroopa liegt wunderbar zentral in Tallinn, keine 700 Meter von der Altstadt und keine 500 Meter vom Hafen entfernt.
Zimmer: Die Zimmer sind geräumig und elegant eingerichtet. Alle Zimmer sind Nichtraucherzimmer und stellen Ihnen Dusche oder Wanne, Haartrockner, Telefon, Flachbildschirm, kostenfreies Wi-Fi, Minibar sowie einen Minisafe zur Verfügung.
Ausstattung: Das Hotel bietet Ihnen zusätzlich einen Bügelservice sowie ein Hotelrestaurant.

Hotel Moskwa (8.-11. Reisetag)
Lage: Dieses 4-Sterne-Hotel befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Newski Prospekt und 50 Meter vom U-Bahnhof Alexander-Newski-Platz entfernt. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt erreichen Sie mit der Metro in nur 15 Minuten.
Zimmer: Die geräumigen Zimmer verfügen über Bad/WC, Safe, Külschrank, Fernseher, Telefon, Klimaanlage und kostenfreies W-Lan. Aus den meisten Zimmern öffnet sich ein herrlicher Blick auf die Newa und das Alexander-Newski-Kloster.
Ausstattung: In der BeefBar Vosem in der 8. Etage mit einem herrlichen Blick auf die Altstadt werden traditionelle russische Speisen sowie internationale Gerichte serviert. In der Lobby-Bar können Sie rund um die Uhr verschiedene Getränke und Snacks genießen. Im hauseigenen restaurant Piworama werden Ihnen verschiedene Biersorten aus eigener Brauerei sowie internationale Küche angeboten. Für die Naschkatzen empfiehlt sich ein Besuch der hauseigenen Konditorei.

Scandic Grand Marina (11.-12. Reisetag)
Lage: Ihr 4-Sterne-Hotel Scandic Grand Marina befindet sich direkt am Meer und nicht allzu weit entfernt vom Stadtzentrum der finnischen Hauptstadt Helsinki.
Zimmer: Die Zimmer sind mit Dusche/WC, Föhn, TV, Telefon, Safe und Minibar ausgestattet.
Ausstattung: Das Hotel verfügt über ein Restaurant, eine Bar und ein Café. Im Fitnessraum können Sie sich körperlich betätigen und anschließend in der Sauna entspannen. Des Weiteren gibt es eine Außenterrasse, einen Radverleih und einen Schönheitssalon.

Finnlines (12.-13. Reisetag)

Alle Kabinen verfügen über Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, SAT-TV und Telefon. Für das leibliche Wohl wird im großzügigen Buffet-Restaurant gesorgt, hier sind Sie von 9:30 bis 13:30 Uhr zum Brunch geladen. Das Abendessen findet von 18:30 bis 22 Uhr statt. Zu den weiteren Annehmlichkeiten des Fährschiffes gehören eine gemütliche Lounge, eine Bar, ein Café, ein Bordshop, eine Finnische Sauna, ein Whirlpool sowie ein Fitnessraum.

Tryp by Wyndham Hotel Aquamarin (13.-14. Reisetag)
Lage: Das Hotel liegt zentral und bietet den idealen Ausgangspunkt für einen Kurztripp in die Hansestadt. Das Hotel überzeugt mit seiner ruhigen Lage.
Zimmer: Das 3-Sterne TRYP by Wyndham Lübeck Aquamarin mit seinen 113 modern eingerichteten Zimmern. Helle Farben, schöne Stoffe und warme Holztöne prägen die freundliche Atmosphäre der Hotelzimmer. Ihre Zimmer sind mit Bad oder Dusche/ WC, SAT-TV, Radio und Telefon ausgestattet.
Ausstattung: Zum Hotel gehört das Restaurant Meeresbrise, welches seine Gäste mit regionaler und internationaler Küche verwöhnt. Helle Farben, schöne Stoffe und warme Holztöne prägen die freundliche Atmosphäre der Hotelzimmer.
Parkmöglichkeiten: Am Hotel gibt es kostenfreie, unbewachte Parkplätze Zu ca. 6,50 € pro Tag können Sie in der hoteleigenen Tiefgarage parken - Bezahlung & Reservierung vor Ort


Mittelalterliche Städte, Landschaften von beschaulicher Schönheit zwischen Meer und tiefen Wäldern, architektonische Kostbarkeiten begegnen Ihnen auf dieser Reise. Litauen, Lettland und Estland, drei ganz verschiedene Länder mit eigener Sprache und Kultur, haben unter dem Dach des Baltikums ein gemeinsames Zuhause gefunden. St. Petersburg bezaubert mit einer Mischung aus historischem Charme und neuem Lebensgefühl. Entdecken Sie zum Abschluss Helsinki, die finnische Metropole am gleichnamigen Meerbusen! 

Ihr Reiseverlauf:
1. Tag: Anreise nach Danzig (Gdansk) 
Vorbei an Berlin beginnen Sie Ihre Entdeckungsreise ins Baltikum. Am frühen Abend erreichen Sie Danzig. Danzig war seit dem 14. Jahrhundert eines der wichtigsten Mitglieder der Hanse, die der Stadt großen Aufschwung brachte. Beim Abendessen lassen Sie Ihren ersten Reisetag an der polnischen Ostseeküste ausklingen.

2. Tag: Königsberg - die Metropole Ostpreußens
Am Morgen setzen Sie Ihre Rundreise fort und fahren nach Russland, in das Königsberger Gebiet. Bei der kleinen Rundfahrt durch die frühere Metropole Ostpreußens, Königsberg (Kaliningrad), zeigen sich die Spuren der jahrelangen Enklavepolitik in einer der ehemals wichtigsten deutschen Städte. Entlang der Samlandküste erreichen Sie am frühen Abend litauisches Gebiet auf der Kurischen Nehrung, wo Sie heute übernachten. Genießen Sie die wohltuende Ruhe, die diese faszinierende Landschaft ausstrahlt.

3. Tag: Kurische Nehrung - Klaipeda - Vilnius
Die Kurische Nehrung ist ein traumhaftes Stück Land zwischen den Meeren - ein Land, in dem das Schweigen die Sprache ist. Bestaunen Sie die hohen Wanderdünen und die kleinen, farbenfrohen Fischerdörfer. Im Urlaubsort Nidden (Nida), der ehemaligen Künstlerkolonie, besuchen Sie das Thomas-Mann-Haus. Anschließend setzen Sie mit der Fähre auf das litauische Festland über und Sie sind in Memel (Klaipeda). Die Stadt wurde vom Einfluss der Preußen, Deutschen und Litauer stark geprägt. Am Ännchen von Tharau-Brunnen können Sie gern das gleichnamige Volkslied anstimmen. Am Abend erreichen Sie Vilnius. Ihr Abendessen wird im Hotel serviert.

4. Tag: Vilnius - Fakultativer Ausflug zur Wasserburg Trakai
Heute erleben Sie eine interessante Stadtführung. Vilnius gehört zu den schönsten Barockstädten Europas und wird wegen seiner vielen Kirchen gern als kleines Jerusalem bezeichnet. Die historische Altstadt gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung oder Sie nehmen am fakultativen Ausflug nach Trakai teil (Zusatzkosten: 38 € pro Person). Trakai, die alte Hauptstadt Litauens, war einst bedeutendster Verteidigungspunkt Litauens. Davon können Sie sich bei der Besichtigung der gotischen Inselburg aus dem 15. Jahrhundert, der einzigen Wasserburg in Osteuropa, überzeugen. Zum Abendessen sind Sie in ein Restaurant in der Altstadt geladen.

5. Tag: Berg der Kreuze - Schloss Rundale - Riga
Nach dem Frühstück verlassen Sie Vilnius. Auf dem weiteren Weg bietet sich in Siauliai ein beeindruckender Blick auf den Berg der Kreuze. Der Erdhügel, gesäumt von Tausenden Kreuzen aus allen Materialen, gilt als nationaler Wallfahrtsort der Litauer und Pilgerstätte des Baltikums. Von den Spuren der engen Verbindung zwischen den historischen baltischen Landschaften Liv- und Kurland und dem deutschen Kulturraum zeugen die zahlreichen Schlösser und Herrenhäuser. Unweit vom lettischen Bauska entfernt, befindet sich das Barockschloss Rundale (Ruhenthal), welches sich der Herzog von Kurland Mitte des 18. Jahrhunderts als Sommeresidenz erbauen ließ. Am Abend werden Sie in Riga, der Hauptstadt Lettlands, erwartet.

6. Tag: Riga - Europas Jugendstil-Metropole
Ihr Bus-Chauffeur hat heute Ruhezeit und Sie entdecken Riga, die größte Stadt des Baltikums, zu Fuß. Die historische Altstadt Vecriga wurde mit großem Aufwand restauriert. An die 800 Jugendstilgebäude umringen die Altstadt. Fassaden ganzer Straßenzüge sind mit steinernen Girlanden, Blumenkränzen, Löwenköpfen und Jungfrauen verziert. Mächtige Backsteinkirchen, prunkvolle Patrizierhäuser, Speicher und Kontore zeugen vom einstigen Reichtum der alten Hansestadt. Mit ihrem unverwechselbaren Charme zieht die Stadt die Besucher in ihren Bann. Den Nachmittag können Sie für eigene Entdeckungen nutzen.

7. Tag: Riga - Pärnu - Tallinn
Entlang der alten Handelsroute fahren Sie nun Richtung Norden. Das estnische Pernau (Pärnu) präsentiert sich Ihnen als kleines aufregendes Ostseebad. Am Nachmittag erreichen Sie Tallinn, das ehemalige Reval. Wo das Meer endet, erheben sich 66 Türme. Wuchtige Festungsmauern umgeben die überschaubare Altstadt. Auf Ihrem Rundgang begegnet Ihnen an allen Ecken das unverwechselbare Flair des Mittelalters. Vor der Kulisse des 600 Jahre alten gotischen Rathauses mit der Figur des "Alten Thomas" auf der Turmspitze befindet sich der liebevoll restaurierte Marktplatz. Vorbei an Wehrtürmen, Mägdeturm und Kiek in de Kök (Guck in die Küche), gelangen Sie in die Oberstadt, von deren Aussichtsterrassen Sie den besten Blick über die verwinkelten Gassen und das Gewirr der roten Ziegeldächer geniessen! Das Abendessen wird Ihnen im Hotel serviert. Ihr Hotel befindet sich nur wenige Gehminuten entfernt und Sie können am Abend gemütlich durch die romantische Altstadt bummeln.

8. Tag: Auf dem Weg nach St. Petersburg
Am Morgen nehmen Sie Abschied von den baltischen Staaten und starten zu neuen Entdeckungen entlang des Finnischen Meerbusens. Die russische Zarenmetropole St. Petersburg wird zu Recht als Venedig des Nordens bezeichnet und zieht Sie geschwind in ihren Bann.

9. Tag: Die Stadt des Zaren Peter I. - Bernsteinzimmer - Russischer Abend
Schön und beeindruckend präsentiert sich Ihnen die Stadt bei einer ersten Rundfahrt. St. Petersburg, auf 44 Inseln erbaut, ist eine Stadt der Brücken und Kanäle. Bestaunen Sie prachtvolle Boulevards, wie den Newskij-Prospekt, die Admiralität und das prächtige Winterpalais. Während der Besichtigung der Isaakskathedrale und der Peter-Paul-Festung spüren Sie den Reichtum längst vergangener Zeiten. Zar Peter der Erste verstand es, viele namhafte Architekten und Künstler an die Newa zu holen und so seiner Stadt, seiner russischen Hauptstadt, ein unverwechselbares Bild zu geben. Er öffnete Russland für alle fortschrittlichen Ideen und leitete damit die Entwicklung zu einer europäischen Großmacht ein. Von 1712 bis 1918 war die Stadt am Finnischen Meerbusen Hauptstadt des Russischen Reiches. Am Nachmittag fahren Sie nach Puschkin, dem alten Zarskoje Selo (Zarendorf). Puschkin, die Residenz der Zarin, kokettiert mit herrlichen Parkanlagen und dem prächtigen Palast mit seiner aufwändigen und luxuriösen Innenausstattung. Das Beeindruckendste ist jedoch das legendäre, rekonstruierte Bernsteinzimmer, dessen Original wohl für immer ein Mythos für die Nachwelt bleiben wird. Am Abend erleben Sie russische Ausgelassenheit und Gastfreundschaft. Im Restaurant Podvorie, nahe Puschkin erwarten Sie Folklore, Musik, traditionelle Speisen und Wodka, das Lebenselixier der Russen.

10. Tag: Peterhof und die Prunksucht des Zaren 
Am Vormittag haben Sie Freizeit oder Sie können die Eremitage besuchen (Zusatzkosten: 35 €). Neben dem Pariser Louvre und dem Metropolitan Museum zählt die Eremitage zu den größten Kunstmuseen der Welt. Das Museum beherbergt mehr als 3 Millionen Exponate, unter ihnen die bekannten Meisterwerke Leonardo da Vincis Madonna mit dem Kind und Tizians Danae. Am Nachmittag unternehmen Sie einen Ausflug vor die Tore der Stadt. Wandeln Sie durch die weitläufigen Gärten des Peterhofs, der einstigen Sommeresidenz der Zarenfamilie und bestaunen Sie das faszinierende Spiel aus Wasser, Licht und Farben von unzähligen Fontänen mit ihren glänzenden Figuren aus Gold und Marmor. Einen Besucher-magnet stellt die Große Kaskade dar, die über drei Stufen führt und durch einen skulpturengesäumten Kanal mit dem offenen Meer verbunden ist.

11. Tag: Stadtrundfahrt in Helsinki - Fährüberfahrt
Am Vormittag unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt durch die Metropole am finnischen Meerbusen. Anschließend haben Sie noch genügend Zeit für eigene Entdeckungen, bevor Sie für die Überfahrt an Bord der Finnlines gehen. An Bord können Sie sich am vielfältigen Abendbuffet stärken, bevor das Schiff ablegt.

12. Tag: Helsinki
Am Morgen verlassen Sie die heimliche Hauptstadt Russlands und verabschieden an der Grenze zu Finnland Ihre russische Reiseleitung. Am späten Nachmittag erreichen Sie Helsinki, die Hauptstadt Finnlands.

13. Tag: Auf See - Ankunft in Travemünde
Lassen Sie sich den Fahrtwind auf der Ostsee um die Nase wehen und genießen Sie die entspannte Überfahrt an Bord des komfortablen Fährschiffes! Lassen Sie Ihre Reiseerlebnisse noch einmal Revue passieren! Nach dem Abendessen an Bord legt das Fährschiff im Hafen von Travemünde (ca. 21 Uhr) an. Anschließend fahren Sie nach Lübeck, wo Sie übernachten.

14. Tag: Heimreise von Travemünde
Nach dem Frühstück setzen Sie entspannt Ihre Heimreise in Ihre Ausgangsorte fort. Die geplante Ankunft in Dresden ist am späten Nachmittag vorgesehen.


Hinweise: 
  • Mindestteilnehmerzahl: 20 bei einer Absagefrist von 4 Wochen vor Reisebeginn
  • Ein gültiger Personalausweis ist erforderlich
  • Das Einzelzimmer ist eine Halbe Doppelkabine

Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen des Busreiseveranstalters. Eberhardt Travel GmbH |Busreisen ab Bodenbach | Busreisen ab Büren | Busreisen ab Dennheritz | Busreisen ab Dresden | Busreisen ab Eisenach | Busreisen ab Erfurt | Busreisen ab Gelsenkirchen | Busreisen ab Gera | Busreisen ab Hainichen | Busreisen ab Jena | Busreisen ab Kassel | Busreisen ab Röhrsdorf | Busreisen ab Weimar |

Hinweis: Die Reisebeschreibung wurde nicht von Reisebus24.de erstellt. Text und Bilder sind vom Reiseveranstalter Eberhardt Travel GmbH zur Verfügung gestellt worden.

Haben Sie Fragen
zur Busreise?

Busreise - Nummer: 3464279

Fragen zur Reise

Ihre Vorteile bei Reisebus24.de

  • Reiseangebote direkt vergleichen

  • Persönliche Beratung per Telefon oder Mail

  • Sichere Online Buchung mit SSL

  • Tiefpreisgarantie durch original Reisepreis der Reiseveranstalter

  • Bequem per Rechnung bezahlen

Sicher buchen!

Sichere Online - Buchung bei Reisebus24.de mit SSL-Verschlüsselung

Tiefpreis Garantie

Bei Reisebus24.de buchen Sie Busreisen immer zum günstigsten Originalpreis des Veranstalters.

Tiefpreis

Bei Reisebus24.de buchen Sie immer zum günstigsten Preis. Weder ein anderes Internetportal, noch der Reiseveranstalter selbst wird Ihnen ein besseres Angebot unterbreiten – das garantieren wir Ihnen! Sollten Sie am Buchungstag die gleiche Busreise des selben Veranstalters zu einem günstigeren Preis finden, so erstatten wir Ihnen die Differenz.

Ausgeschlossen von dieser Garantie sind unrechtmäßig gewährte Rabatte, gefälschte Angebote und Bonus- bzw. Treueprogramme.

Der Service von Reisebus24.de wird stetig von Kunden neu bewertet. Es ist uns ein besonderes Anliegen die Wünsche, Bedürfnisse und Anforderungen unserer Kunden zu berücksichtigen und im Sinne unserer Kunden zu handeln.

  • img_54

    Über 10 Jahre Erfahrungen

    Reisebus24.de ist führend bei der Vermittlung von Busreisen. Bereits seit 2004 arbeiten wir mit namhaften Busreiseveranstalter erfolgreich zusammen. 

  • img_55

    Sicher & bequem buchen

    Bei Reisebus24.de buchen Sie sicher und bequem direkt im Internet oder telefonisch bei unserem kompetenten und freundlichen Serviceteam.

  • img_56

    Busreisen für jedes Alter

    Busreisen bieten für alle Zielgruppen und Gelegenheiten das passende Reiseangebot. Mit über 180.000 Busreisen bietet Reisebus24.de jährlich die größte Reiseauswahl.