Gardasee – Berge, Palmen, Panorama

Freizeit & Natur | Gardasee (Italien)

Busreise - Nummer 3453184

Termin

Freitag 19.04.2019 - Montag 22.04.2019 | 4 Tage

Zustieg

08523 Plauen, Oberer Bahnhof, Hohe Straße

weitere Zustiege >

Weitere Zustiege

Preise pro Person

Doppelzimmer377 €
Einzelzimmer437 €

Leistungen

  • Fahrt im Reise-Viol KOMFORTBus
  • 3x Ü, Frühstücksbuffet, Mehrgang-Abendessen
  • gutes Mittelklassehotel am nördlichen Gardasee
  • Zimmer mit Bad oder DU-WC
  • Begrüßungscocktail
  • Ausflug südlicher Gardasee mit Reiseleitung
  • Ausflug Riva del Garda - Malcesine

Reiseprogramm

Gardasee – Berge, Palmen, Panorama
Der Gardasee ist nicht nur der größte See Italiens, sondern auch einer der Schönsten. Wie ein tiefblauer Fjord erstreckt er sich vom Rande der Alpen Richtung Süden zur Po-Ebene. Die Vielfalt der Landschaft ist so facettenreich wie eine Italienrundreise: die Bandbreite reicht von hochalpinen Bergen im Norden bis zur mediterranen Landschaft mit Zitronen, Oleander und Bougainvillea im Süden. Genießen Sie herrliche Urlaubstage am Gardasee!

Ihr Reiseverlauf:
1.Tag: Über die Alpen...

... reisen Sie an den Gardasee. Sie wohnen in einem der schönen Urlaubsorte im nördlichen Teil des Sees. Unternehmen Sie am Abend nach dem Essen noch einen romantischen Spaziergang bei mildem Klima... 3 Nächte

2.Tag: Lago di Garda - der Süden

Mit der örtlichen Reiseleitung besuchen Sie heute gleich eine Top-Sehenswürdigkeit im Süden des Gardasees, den Kurort Sirmione, auf der gleichnamigen Halbinsel gelegen. Nur durch eine Zugbrücke mit dem Festland verbunden, ragt die Halbinsel 4km weit in den See hinein. In der nahezu autofreien mittelalterlichen Altstadt ist die Wasserburg der Skaliger genauso sehenswert, wie die Piazza Carducci, einer der beliebtesten Plätze der Stadt, gesäumt von Geschäften und verschiedenen Lokalen, die zum Teil in den alten herrschaftlichen Häusern untergebracht sind. Hier befindet sich auch der kleine Hafen der Halbinsel. Nachmittags sehen Sie das kleine Städtchen Bardolino, das Dank des spritzigen Rotweins in aller Munde ist. Wie wäre es mit einem Gläschen in einem gemütlichen Lokal an der Uferpromenade? Zum Abschluss besuchen Sie noch Garda mit seiner malerischen Altstadt, romantischen Plätzen und venezianischen Villen....

3.Tag: Riva del Garda - Malcesine

Besonders charakteristisch für den nördlichen Gardasee sind die Zitronen- und Olivenbäume, die Lorbeersträucher und Palmen, die hier fast jeden Ort zieren. In Riva del Garda spazieren Sie entlang der schönen Uferpromenade und sehen dabei die ganz von Wasser umgebene Stadtburg Rocca di Riva aus dem Jahre 1124. Dann haben Sie die Wahl: per Bus oder Boot (Mehrpreis) fahren Sie nach Malcesine. Der malerische Ort liegt zu Füßen des mächtigen Monte Baldo. Bereits von weitem erkennt man die mächtige Skaligerburg, die über dem mittelalterlichen Ortskern thront. Auch Goethe machte 1786 während seiner berühmten Italienischen Reise Station in Malcesine. Dabei wurde er sogar kurz wegen Spionageverdachts festgehalten, als er beim Zeichnen der Skaligerburg beobachtet wurde. Erkunden Sie all die kleinen Plätze, überwölbten Durchgänge und kleinen Gassen, die fast alle zum Hafen hinunterführen.

Malcesine gilt als einer der charmantesten Orte am Ostufer des Sees. Vom mittelalterlichen Ortskern aus ist die Skaligerburg aus dem 13./ 14.Jh. durch die engen Gassen schnell zu Fuß zu erreichen. Der Ortskern ist sehr malerisch: hier gibt es viele kleine gepflasterte Gässchen, gewölbte Durchgänge und am Hafen eine schöne Uferpromenade von wo aus man zur Halbinsel Val di Sogno spazieren kann.

4.Tag: Heimreise über die Alpen

Hinweise:
  • Mindestteilnehmerzahl 20 Personen – maximal 29 Personen
  • Stornostaffel D
  • Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 3 Wochen vor Reise, behalten wir uns vor, die Reise nicht durchzuführen.

ALEXANDER VIOL GmbH & Co KG
Kundenberatung
Wir legen besonderen Wert auf die persönliche Beratung und direkte Kundenbetreuung.
ALEXANDER VIOL GmbH & Co KG
4.7 von 5.00 auf Grundlage
von 10 Bewertungen

Weiter zur Buchung