Beratung unter:030 / 2000 7746 Mo.-Fr. 10:00 bis 18:00 Uhr

Große Rundreise durch ganz Frankreich

Erlebnis- & Rundreisen | Elsass (Frankreich)

Busreise - Nummer 3447140

Termin

Samstag 18.05.2019 - Sonntag 02.06.2019 | 16 Tage

weitere Termine >

Zustieg

09247 Chemnitz Mitte, Che-Center / Röhrsdorfer Allee 3 -Ecke Siedlungsweg

weitere Zustiege >

Weitere Termine

Preise pro Person

Doppelzimmer2.343 €
Einzelzimmer3.071 €

Attraktive Rabatte für Gruppen ab 8 Personen hier anfragen.

  • Sicher Online buchen mit SSL Verschlüsselung

  • Bei Reisebus24.de buchen Sie Busreisen zum günstigsten Originalpreis des Veranstalters

Weiter zur Buchung

Zusatzleistungen / Ermäßigungen (pro Person)

  • Rundfahrt durch das Baskenland mit örtlichem Reisebus, Eintritt in die Grotten von Sare, Eintritt in das Chateau d´Abbadia, Auffahrt auf den Berg La Rhune und Abendessen im baskischen Restaurant (7.Tag) p.P. +145 €
  • Stadtführung in Lyon mit örtlicher, Deutsch sprechender Reiseleitung und Beaujolais- Rundfahrt (12.Tag) p.P. +50 €

Leistungen

  • Fahrt im 5- oder 4-Sterne-Reisebus
  • 15 Übernachtungen in ausgewählten 4-und 3-Sterne-Hotels
  • 15 x Frühstück vom Buffet
  • 12 Abendessen als 3-Gang-Menü
  • Eberhardt-Reiseleitung bzw. -Studienreiseleitung 

Ihre Vorteile:
  • 1 Spezialitätenessen im Felsenkeller bei Amboise
  • 1 Spezialitätenessen als Elsässer Sauerkrautplatte
  • 1 Flammkuchenessen mit einem Glas Wein
  • Stadtrundgang in Reims mit Besuch der Kathedrale
  • Champagnerprobe in einer traditionellen Champagnerkellerei
  • Eintritt und Führung im Schloss Chambord mit örtlicher, Deutsch sprechender Reiseleitung
  • Eintritt und Führung in den Gärten von Villandry mit örtlicher, Deutsch sprechender Reiseleitung
  • Stadtrundgang in Tours mit örtlicher, Deutsch sprechender Reiseleitung
  • Eintritt in das Herrenhaus Clos Luce bei Amboise
  • Stadtführung in Bordeaux mit örtlicher, Deutsch sprechender Reiseleitung
  • Weinverkostung im Medoc-Gebiet
  • Eintritt und Cognac-Probe bei Martell
  • Führung in Lourdes
  • Stadtrundgang in Toulouse
  • Eintritt und Weinverkostung in Fontfroide
  • Bootsfahrt in der Camargue
  • Eintritt zum Pont-du-Gard
  • Eintritt in die Abtei von Cluny
  • Eintritt in das Hotel-Dieu in Beaune
  • Stadtführung in Dijon mit örtlicher, Deutsch sprechender Reiseleitung
  • Bootsfahrt auf der Ill in Straßbourg
  • Stadtführung in Straßbourg mit örtlicher, Deutsch sprechender Reiseleitung
Sicher online buchen mit SSL Verschlüsselung

Reiseveranstalter

Reiseprogramm

Große Rundreise durch ganz Frankreich
16 Tage Rundreise durch Frankreich mit Champagne – Loire – Bordeaux – Atlantik – Pyrenäen – Camargue – Burgund – Elsass

Ihr Hotel: 
Hotel Novotel Reims Tinqueux (1.-2. Reisetag)
Lage
: Ihr Novotel Reims liegt in einer ruhigen, grünen Umgebung. Genießen Sie Ihr Hotel mit perfekter Ausgangslage für einen Besuch der Weinberge der Champagne!
Zimmer: Die modernen, geräumigen Zimmer verfügen über Dusche/WC, Flachbildfernseher, WIFI-Internetzugang, Klimaanlage, Minibar sowie Kaffee- und Teeset.
Ausstattung: Entspannung finden Sie im Novotel Cafe oder im Außenpool. Das Restaurant mit seiner französischen Küche und die Bar mit freundlicher, warmer Atmosphäre laden zum Verweilen ein.

Best Western L'Artist Hotel (2.-4. Reisetag)
Lage
: Das L'Artist Hotel befindet sich 800 Meter von der Kathedrale Saint-Gatien und der Loire entfernt. Die Altstadt erreichen Sie nach einem 10-minütigen Spaziergang.
Zimmer: Das L'Artist Hotel bietet Zimmer mit einem Flachbild-Sat-TV, Willkommenstablett und WLAN.
Ausstattung: Sie erreichen alle Zimmer bequem mit dem Aufzug. Freuen Sie sich auf ein voll ausgestattetes Fitnesscenter. Jeden Morgen wird im Hotel ein umfassendes Frühstücksbuffet serviert. Die hoteleigene Cocktailbar lädt zum Verweilen ein.

Hotel Mercure Château Chartrons (4.-5. Reisetag)
Lage: Das 4-Sterne-Hotel Mercure Bordeaux Chateau Chartrons befindet sich im alten Weinhändlerviertel von Bordeaux. Das Haus überzeugt mit seiner traumhaften, viktorianischen Fassade und seinem Garten, der zum Entspannen einlädt.
Zimmer: Die Zimmer sind modern und einladend gestaltet. Für einen angenehmen Aufenthalt, sind sie mit Klimaanlage, WIFI, Direktwahltelefon sowie Bad mit Dusche/Wanne und WC ausgestattet.
Ausstattung: Die Einrichtungen sprechen für sich: Ein Restaurant mit Terrasse, Fitnessstudio, Familienzimmer und große Tagungsräume erwarten Sie in Bordeaux.

Hotel Mercure Bayonne Centre Le Grand Hotel (5.-8. Reisetag)
Lage: Die zentrale Lage bietet den perfekten Ausgangspunkt für Spaziergänge durch die Stadt oder entlang der Flüsse Adour und Nive. Das historische Zentrum, in dem sich das 4-Sterne-Hotel befindet, beeindruckt durch seine Architektur und sein geschichtsträchtiges Erbe.
Zimmer: Die 54 komfortabel eingerichteten Zimmer verfügen über ein eigenes Bad mit Badewanne oder Dusche. Des weiteren befinden sich in den Hotelzimmern Tee- bzw. Kaffeezubereiter sowie ein kostenloser Zugang zum WIFI.
Ausstattung: Ein besonderes Highlight ist der Aufzug im Pariser Stil, welcher Sie zur englischen Loungebar bringt. Desweiteren verfügt das Hotel über zwei Tagungsräume.

Hotel Stella Matutina Lourdes (8.-9. Reisetag)
Lage: Das Hotel Stella befindet sich nur einige Meter vom Heiligtum und Hospital Saint Frai entfernt.
Zimmer: Die 186 Zimmer sind ausgestattet mit Dusche/WC, TV, WI-FI und Klimaanlage.
Ausstattung: Die Qualitätsküche wird Sie mit abwechslungsreichen Menüs zu verwöhnen wissen. Das Hotel Stella besitzt außerdem eine neu gestaltete moderne Terrasse, die besonders im Sommer zum Verweilen einlädt. Das Hotel verfügt außerdem über einen Mehrzwecksaal mit einer großen Kapazität. Es erwartet Sie ein professionnelles dynamisches Team, das sich durch ein warmes familiäres Ambiente auszuzeichnen weiß.

Hotel du Soleil Le Terminus Carcassonne (9.-10. Reisetag)
Lage: Das Hotel befindet sich einen 20-minütigen Spaziergang von der Kathedrale Saint Michel und der mittelalterlichen Stadt Carcassonne entfernt.
Zimmer: Die Zimmer sind komfortabel mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, SAT-TV, Telefon, kostenfreiem WLAN und Klimaanlage eingerichtet.
Ausstattung: Das 1913 erbaute, renovierte, komfortable Jungendstilhaus verfügt über ein Hallenbad mit Sauna. Regionale Spezialitäten werden Ihnen in einer Brasserie auf der gegenüberliegenden Straßenseite serviert und in der Bar des Hôtel du Soleil Le Terminus genießen Sie Drinks. Für weiteren Komfort im Hôtel du Soleil sorgen eine 24-Stunden-Rezeption und ein Billardtisch. Fahrräder können Sie im Hotel mieten.

Ibis Styles Arles (10.-11. Reisetag)
Lage: Das 3-Sterne-Hotel Ibis Styles liegt am Stadtzentrum von Arles, gegenüber dem Kongresszentrum. Es ist der ideale Ausgangspunkt für einen Stadtbummel und Ausflüge in die Umgebung.
Zimmer: Die modernen Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, TV und kostenlosem WIFI ausgestattet. Die Räume sind in warmen Farben gestaltet und laden zu einem angenehmen Aufenthalt ein.
Ausstattung: Ein Swimmingpool und eine Bar perfektionieren das Ambiente dieses erstklassigen Hotels.

Mercure Lyon Charpennes (11.-13. Reisetag)
Lage: Das Mercure Lyon Charpennes ist verkehrsgünstig gelegen, zwischen dem TGV-Bahnhof Part-Dieu, dem Kongresszentrum Cité Internationale und dem Tete d'Or Park Villeurbanne. Sowohl Metro als auch Straßenbahnstationen befinden sich nahe des Hotels und bringen Sie in nur zehn Minuten in die Innen- und Altstadt von Lyon.
Zimmer: Alle Zimmer sind schallisoliert und klimatisiert und verfügen über einen Safe, Radio/TV und WLAN sowie Kaffee- und Teezubereitungsmöglichkeiten. Das Bad ist ausgestattet mit Dusche/Wanne und einem Föhn.
Ausstattung: Nach einem erlebnisreichen Tag in Lyon, können Sie im Restaurant La Bascule auf der Terrasse oder in der Weinbar entspannen und den Blick über den Place Charpennes genießen.

Novotel Dijon Sud (13.-14. Reisetag)
Lage: Das 4-Sterne-Hotel ist nur 10 Minuten vom Stadtzentrum entfernt.
Zimmer: Die 120 klimatisierten Räume sind geräumig und im zeitgenössischen Stil gehalten. In den hellen Zimmern wartet neben den bequemen Betten auch eine Sitz- und Schreibtischecke auf Sie. Zur Zimmerausstattung gehören SAT-TV, Minibar, kostenfreies Wi-Fi, eine Möglichkeit zur Tee- oder Kaffeezubereitung und ein Bad mit Wanne und Haartrockner.
Ausstattung: Das Hotel verfügt über sieben Tagungsräume für Seminare. Entspannen Sie im Sommer am Außenpool und genießen Sie Köstlichkeiten auf der Terrasse, der Bar oder im Restaurant.

Résidence Jean- Sébastien Bach (14.-16. Reisetag)
Lage: Die 4- Sterne Residenz Jean Sebastien Bach liegt direkt am Park der Orangerie und in unmittelbarer Nähe zum Europaparlament, in einem ruhigen Wohnviertel von Strasbourg.
Zimmer: Die elegant eingerichteten und klimatisierten Zimmer bieten angenehme Entspannung in bequemen Betten. Eine Kochnische und eine Sitzecke runden Ihren Komfort ab. Die Zimmer sind mit Bad oder Dusche/WC, Föhn, SAT- TV, Telefon, Klimaanlage, Minibar und Balkon ausgestattet.
Ausstattung: Im hoteleigenen Restaurant können Sie lokale Spezialitäten genießen.


Lernen Sie verschiedenartige Regionen Frankreichs kennen. Tauchen Sie ein in die aufregende Geschichte und wandeln Sie auf den Spuren der französischen Könige in den Schlössern der Loire. Schnuppern Sie frische Seeluft am Atlantik, besuchen Sie weltberühmte Pilgerorte wie Lourdes und entdecken Sie die Reize der sonnigen Provence und der Camargue. Erleben Sie großartige Städte wie Bordeaux, Toulouse, Avignon, Lyon, Dijon und Straßburg mit ihrem einzigartigen Flair. Sie werden vom Cocktail aus traumhaften Landschaften, Kultur, edlen Weinen und kulinarischen Köstlichkeiten der vorzüglich französischen Küche begeistert sein. Lassen Sie sich verführen vom berühmten Savoir vivre der Franzosen. 

Ihr Reiseverlauf:
1. Tag: Anreise nach Reims
Sie reisen vorbei an Frankfurt/Main und Saarbrücken in die zweite französische Region dieser Reise, die weltweit für Ihren exzellenten Champagner berühmt ist: die Champagne. In ihrer Hauptstadt, Reims, beziehen Sie Ihr Hotel. Das Abendessen nehmen Sie im hoteleigenen Restaurant ein.

2. Tag: Reims - Champagnerprobe - Tal der Loire - Tours
Am Vormittag erwartet Sie Reims mit seiner großartigen Kathedrale Notre Dame, Krönungsstätte fast aller französischer Könige. Stilvoll beginnen Sie dann den Tag mit einem Gläschen des edlen Getränks, welches Ihnen bei einer Probe in einem traditionellen Haus gereicht wird. Am Nachmittag erreichen Sie das Tal der Loire und besuchen das größte Schloss an der Loire, Chambord. Während einer Führung lernen Sie das Schloss der Schlösser ausführlich kennen. Besonders bekannt ist hier die doppelläufige Wendeltreppe, deren Entwurf man Leonardo da Vinci zuschreibt. Danach fahren Sie weiter in das Herz der Touraine, nach Tours, wo Sie Ihr Hotel beziehen.

3. Tag: Villandry - Rundgang in Tours - Amboise - Spezialitätenessen im Felsenkeller
Zusammen mit Ihrem örtlichen Reiseleiter beginnen Sie den Tag mit einem Besuch der wunderschönen Renaissance Gartenanlage von Villandry. Anschließend fahren Sie zurück nach Tours, wo Sie einen Rundgang in der historischen Altstadt mit ihren pittoresken Fachwerkhäusern um den Place Plumereau und die Kathedrale St. Gatien unternehmen. Am späten Nachmittag reisen Sie nach Amboise. Hier befindet sich der Alterssitz von Leonardo da Vinci. Das wehrhaft anmutende Schlösschen Clos Luce mit seiner Ausstellung zum Erfindergeist Leonardo da Vincis lohnt einen Besuch! Im Anschluss speisen Sie in einem urigen Felsenkeller-Restaurant mit bekannten Weinanbaugebiet von Montlouis bei Amboise und fahren wieder zurück nach Tours.

4. Tag: Cognac - Brennerei Martell - Blaye - Bordeaux
An Poitiers vorbei reisen Sie nach Cognac, dem Zentrum der Weinbrandproduktion. Hier besuchen Sie die renommierte Brennerei Martell. Das 1715 gegründete Unternehmen gehört zu den Spitzenreitern unter den französischen Cognac-Häusern. Anschließend setzen Sie die Tour in die Hafen- und Weinstadt Bordeaux fort. Unterwegs machen Sie Halt an der alten Zitadelle von Blaye. Von hier genießen Sie einen eindrucksvollen Blick über die Girondemündung. Am Abend beziehen Sie Ihr Hotel in Bordeaux.

5. Tag: Bordeaux - Medoc-Gebiet - Weinprobe - Wanderdüne von Pilat - Bayonne
Am Morgen unternehmen Sie zunächst einen Stadtrundgang in Bordeaux. Sehenswert sind dabei die Kathedrale Saint-Andre, die prächtigen Gebäude an der Garonne und die wunderbare Esplanade mit dem Denkmal für die Girondisten. Anschließend liegt die Straße der großen Crus im Medoc vor Ihnen. Hier gedeihen die besten Weine der Welt. Während einer Rundfahrt sind Sie zu einer Verkostung dieser edlen Tropfen eingeladen. Ihr nächstes Ziel ist die berühmte Düne von Pilat - mit 105 Metern die höchste Wanderdüne Europas. Dort haben Sie genügend Freizeit, um den etwas mühevollen Aufstieg zu bewältigen und anschließend mit einem herrlichen Ausblick auf die Bucht von Arcachon belohnt zu werden. Am Abend erreichen Sie Bayonne und beziehen Ihr Hotel.

6. Tag: Erholungs- und Badetag an der Atlantikküste
Nutzen Sie diesen Tag zur Erholung und für eigene Erkundungen in Bayonne. Ihr Reiseleiter wird Ihnen ein abwechslungsreiches, interessantes Programm gestalten. Der bekannte, noble Nachbarort Biarritz lädt zu einem Besuch oder erfrischenden Bad im Atlantik ein. Auch ein Bummel im bezaubernden Ort Bayonne am Eingang zum Baskenland lohnt in jedem Fall. Mit Hilfe des gut ausgebauten Linienbusverkehrs und der fachkundigen Hilfe Ihres Reiseleiters können Sie auch die Gegend erkunden.

7. Tag: fakultativ: Rundfahrt durch das Baskenland
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Mit Ihrer Reiseleitung können Sie aber auch einen Ausflug mit dem örtlichen Reisebus durch das Baskenland unternehmen (Zusatzkosten: 145,00-€). Dabei fahren Sie zunächst per Zahnradbahn auf den heiligen Berg der Basken, La Rhune. Vom 905 Meter hohen Gipfel haben Sie einen herrlichen Blick bis hin zur Atlantikküste. Im Anschluss fahren Sie zu den unweit entfernten Grotten von Sare, wo Sie bei einer Führung mehr über die Geschichte der Basken erfahren werden. Am Nachmittag steht der wohl schönste Baskenort, Saint-Jean-de-Luz, auf dem Programm. Hier feierten einst der Sonnenkönig Ludwig XIV. und die Infantin Maria Theresia von Spanien Hochzeit. Auf dem Rückweg zur Ihrem Hotel lernen Sie die baskische Küste mit dem Chateau d'Abbadie und der Geburtsstadt des Komponisten Maurice Ravel, Ciboure, kennen. Den Tagesabschluss bildet ein Abendessen in einem typisch baskischen Restaurant (bzw. im Hotel für die Gäste, die nicht am Ausflug teilnehmen).

8. Tag: Pau - Lourdes
Sie verlassen die Atlantikküste und tauchen während der weiteren Busfahrt in die Welt der Pyrenäen ein. Unterwegs besuchen Sie Pau, ein seit dem 19. Jahrhundert bekannter Kurort. Das dortige Schloss und die sehr schöne Altstadt werden Sie in Ihren Bann ziehen. Anschließend reisen Sie nach Lourdes, dem meistbesuchten Pilgerort der Welt. Bei einer Führung erfahren Sie mehr über die Grotte von Massabielle, wo im 19. Jahrhundert das Hirtenmädchen Bernadette Soubirous insgesamt 18 Marienerscheinungen hatte. Seitdem pilgern unzählige Kranke nach Lourdes, um in der Grotte Heilung zu erlangen. Abends haben Sie zudem die Möglichkeit der eindrucksvollen Lichterprozession beizuwohnen. Sie übernachten in Lourdes.

9. Tag: Toulouse - Carcassonne
Am Morgen verlassen Sie die Bergwelt der Pyrenäen und besuchen als erstes Toulouse, auch roserne Stadt genannt. Sehenswert sind hier die romanische Basilika Saint-Sernin und das Dominikanerkloster Les Jacobins. Im Anschluss führt Sie die Reise nach Carcassonne. Die gut erhaltenen Befestigungsanlagen der Stadt stellen die größte mittelalterliche Festung der Welt dar. Genießen Sie Ihre Freizeit beim Bummel durch die engen Gassen der alten Festung. Am Abend beziehen Sie Ihr Hotel in Carcassonne.

10. Tag: Valmagne - Camargue - Arles
Auf Ihrer weiteren Fahrt durchqueren Sie heute die Region des Languedoc. Dabei lernen Sie erneut eine bekannte französische Weinregion kennen. Die ehemalige Zisterzienser-Abtei Valmagne ist dabei Ihr erstes Ziel. Im altehrwürdigen Gemäuer wird Ihnen bei einer Probe der köstliche Wein kredenzt. Im Anschluss fahren Sie in das Naturschutzgebiet der Camargue, einer einzigartigen Lagunen- und Sumpflandschaft. Wie kleine Inseln liegen die Ortschaften Aigues-Mortes und der Zigeunerwallfahrtsort Saintes-Maries-de-la-Mer in dieser einzigartigen Landschaft, wo Sie mit ein wenig Glück schwarze Stiere, die weißen Camargue-Pferde und rosa Flamingos beobachten können. Am besten gelingt dies während einer organisierten Bootsfahrt auf der Petit Rhone. Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel in Arles.

11. Tag: Arles - Pont du Gard - Avignon - Lyon
Der Tag beginnt mit einem kurzen Stadtbummel durch Arles. Hier können Sie noch sehr gut erhaltenen Bauten aus der Römerzeit sehen. Danach wird Sie der berühmte Pont du Gard, ein mehr als 2.000 Jahre altes römisches Aquädukt und Teil einer 50 Kilometer langen Wasserleitung der Stadt Nimes begeistern. Anschließend besuchen Sie Avignon, die Stadt der Päpste. Der mächtige Papstpalast, Residenz und Zufluchtsort von sieben Päpsten während des Babylonischen Exils der Kirche, wie auch die berühmte Brücke Pont d´Avignon beherrschen das Stadtbild. Durch das landschaftlich reizvolle Rhone-Tal reisen Sie am Nachmittag weiter nach Lyon. Nach einem erlebnisreichen Tag beziehen Sie Ihr Hotel bei Lyon.

12. Tag: Fakultative Führung in Lyon - Beaujolais-Rundfahrt
Unternehmen Sie am Vormittag mit Ihrem örtlichen Reiseleiter eine Stadtführung mit den schönsten Sehenswürdigkeiten von Lyon (Zusatzkosten: 50 €). Dazu gehört in jedem Fall die Basilika Notre Dame de Fourviere, die die alte Seidenweberstadt am Zusammenfluss von Rhone und Saone überragt. Wer möchte, kann auch den Nachmittag in Lyon verbringen. Genießen Sie die Freizeit für Ihre ganz persönlichen Entdeckungen. Für alle, die die Weinregion des Beaujolais kennenlernen möchten, empfiehlt sich eine Rundfahrt. Hier begrüßen Sie liebliche Landschaften, pittoreske Dörfer und leckere Weine. Im Herbst können Sie vielleicht den singenden Weinleserinnen winken. Im Anschluss kehren Sie nach Lyon zurück.

13. Tag: Rundfahrt durch das Burgund
Das Burgund gilt mit seiner Vielzahl an romanischen Kirchen und Klöstern als das Herz Frankreichs. Als erstes entdecken Sie das einst bedeutendste Zentrum der Christenheit, Cluny. Hier können Sie die Überreste der größten Benediktiner-Klosteranlage des Mittelalters besichtigen. Anschließend führt die Tour entlang der burgundischen Weinstraße durch die lieblichen Ortschaften Cormatin und Tournus. Am Nachmittag statten Sie Beaune mit seinem berühmten Hotel Dieu, einem ehemaligen Pestkrankenhaus, einen Besuch ab. Anschließend fahren Sie weiter durch das burgundische Weinanbaugebiet nach Dijon. Sie übernachten in Dijon.

14. Tag: Dijon - Straßburg
Vormittags unternehmen Sie mit Ihrem örtlichen Reiseleiter einen Stadtrundgang in Dijon. Sie sehen unter anderem den Palast der Herzöge von Burgund und die gotische Kirche Notre Dame aus dem 13. Jahrhundert. Gegen Mittag setzen Sie Ihre Reise in Richtung Elsass fort. Auf dem Weg nach Straßburg erklimmen Sie per Bus den Vogesenkamm und genießen von der Hohkönigsburg (Zusatzkosten: ca. 9 €) einen herrlichen Ausblick über die Elsässische Ebene und die angrenzenden Vogesen. In der Hauptstadt des Elsass angekommen, beziehen Sie zunächst Ihr Hotel im Stadtzentrum bevor Sie in einem typisch elsässischen Restaurant zu Abend essen. Die Elsässer Sauerkrautplatte wird Ihnen besonders munden. Anschließend entdecken Sie bei einer abendlichen Bootsfahrt auf der Ill die Schönheiten Straßburgs.

15. Tag: Straßburg - Elsässer Weinstraße - Flammkuchenessen
Zunächst entdecken Sie zusammen mit Ihrem örtlichen Reiseleiter die Hauptstadt Europas. Dabei lernen Sie bei einer kleinen Rundfahrt die europäischen Institutionen wie das Europaparlament kennen. Danach spazieren Sie durch das alte Gerberviertel Petite France und besichtigen das eindrucksvolle Liebfrauenmünster. Gegen Mittag starten Sie zu Ihrer Rundfahrt entlang der Elsässer Weinstraße. Die Tour führt zunächst nach Colmar. Dort haben Sie Zeit für einen Bummel durch das mittelalterliche Stadtzentrum mit seinen farbenfrohen Fachwerkhäusern. Sicher wird Sie das liebevoll geschmückte Petite Venise verzaubern. Vorbei an den berühmten Weinorten Riquewihr und Ribeauville fahren Sie nach Kintzheim, wo Sie ein letztes Rendezvous mit der französischen Küche haben. Lassen Sie Ihre Erlebnistour bei typisch elsässischen Flammkuchen und einem Glas Wein ausklingen.

16. Tag: Heimreise
Heute heißt es Abschied von Frankreich nehmen. Am Schwarzwald vorbei reisen Sie zurück nach Hause.  


Hinweise: 
  • Mindestteilnehmerzahl: 20 bei einer Absagefrist von 4 Wochen vor Reisebeginn
  • Maximalteilnehmerzahl bei der Studienreise: 35
  • Ein gültiger Personalausweis ist erforderlich
  • Einzelzimmer = Doppelzimmer zur Alleinbenutzung

Haben Sie Fragen
zur Busreise?

Busreise - Nummer: 3447140

Fragen zur Reise

Ihre Vorteile bei Reisebus24.de

  • Reiseangebote direkt vergleichen

  • Persönliche Beratung per Telefon oder Mail

  • Sichere Online Buchung mit SSL

  • Tiefpreisgarantie durch original Reisepreis der Reiseveranstalter

  • Bequem per Rechnung bezahlen

Sicher buchen!

Sichere Online - Buchung bei Reisebus24.de mit SSL-Verschlüsselung

Tiefpreis Garantie

Bei Reisebus24.de buchen Sie Busreisen immer zum günstigsten Originalpreis des Veranstalters.

Tiefpreis

Bei Reisebus24.de buchen Sie immer zum günstigsten Preis. Weder ein anderes Internetportal, noch der Reiseveranstalter selbst wird Ihnen ein besseres Angebot unterbreiten – das garantieren wir Ihnen! Sollten Sie am Buchungstag die gleiche Busreise des selben Veranstalters zu einem günstigeren Preis finden, so erstatten wir Ihnen die Differenz.

Ausgeschlossen von dieser Garantie sind unrechtmäßig gewährte Rabatte, gefälschte Angebote und Bonus- bzw. Treueprogramme.

Der Service von Reisebus24.de wird stetig von Kunden neu bewertet. Es ist uns ein besonderes Anliegen die Wünsche, Bedürfnisse und Anforderungen unserer Kunden zu berücksichtigen und im Sinne unserer Kunden zu handeln.

  • img_54

    Über 10 Jahre Erfahrungen

    Reisebus24.de ist führend bei der Vermittlung von Busreisen. Bereits seit 2004 arbeiten wir mit namhaften Busreiseveranstalter erfolgreich zusammen. 

  • img_55

    Sicher & bequem buchen

    Bei Reisebus24.de buchen Sie sicher und bequem direkt im Internet oder telefonisch bei unserem kompetenten und freundlichen Serviceteam.

  • img_56

    Busreisen für jedes Alter

    Busreisen bieten für alle Zielgruppen und Gelegenheiten das passende Reiseangebot. Mit über 180.000 Busreisen bietet Reisebus24.de jährlich die größte Reiseauswahl.