Beratung unter:030 / 2000 7746 Jetzt anrufen und beraten lassen

Zugreise Alpen – zwischen Schweiz und Cote d`Azur

Erlebnis- & Rundreisen | Nizza (Frankreich)

Busreise - Nummer 3446436

Termin

Samstag 11.05.2019 - Sonntag 19.05.2019 | 9 Tage

weitere Termine >

Zustieg

07546 Gera Langenberg Abf. BAB4 ARAL-Tankst. nördl. A4 / Siemensstr. 58

weitere Zustiege >

Weitere Zustiege

Weitere Termine

Preise pro Person

Doppelzimmer1.208 €
Einzelzimmer1.567 €

Attraktive Rabatte für Gruppen ab 8 Personen hier anfragen.

  • Sicher Online buchen mit SSL Verschlüsselung

  • Bei Reisebus24.de buchen Sie Busreisen zum günstigsten Originalpreis des Veranstalters

Weiter zur Buchung

Zusatzleistungen / Ermäßigungen (pro Person)

  • Ausflug in das Fürstentum Monaco mit dem Zug und örtlicher, Deutsch sprechender Reiseleitung (vor Ort buchbar) p.P. +30 €

Leistungen

  • Fahrt im 4-Sterne-Reisebus
  • 8 Übernachtungen in ausgewählten 4- und 3-Sterne-Hotels
  • 8 x Frühstück vom Buffet
  • 8 Abendessen als 3-Gang-Menü
  • Eberhardt-Reiseleitung 

Ihre Vorteile:
  • Besuch des Eisenbahnmuseums in Mulhouse
  • Bahnfahrt im GoldenPass Panoramic von Gstaad nach Montreux
  • Bahnfahrt im Mont-Blanc-Express von Martigny nach Chamonix
  • Auffahrt mit der Seilbahn von Grenoble zum Fort de la Bastille
  • Bahnfahrt mit der Standseilbahn nach St. Hilaire du Touvet
  • Zugfahrt mit dem TGV Mediterranee von Avignon nach Lyon
  • Stadtrundgänge in Cannes und Nizza
  • Ausflug nach Antibes mit Eintritt in das Picasso-Museum
Sicher online buchen mit SSL Verschlüsselung

Reiseveranstalter

Reiseprogramm

Zugreise Alpen – zwischen Schweiz und Cote d`Azur
9 Tage Rundreise durch die Schweiz und Frankreich mit Genfer See – Mont Blanc – Grenoble – Cannes – Nizza – Avignon – Lyon

Ihr Hotel: 
Hotel Kyriad Mulhouse Centre (1.-2. Reisetag)
Lage
: Das 3-Sterne-Hotel liegt im historischen Zentrum von Mulhouse. Der Flughafen ist nur 30 Fahrtminuten entfernt.
Zimmer: Die 70 Zimmer verfügen über eine Klimaanlage und kostenloses WI-FI. Außerdem ist jedes Zimmer ausgestattet mit einem Flachbildfernseher, Wasserkocher, Schreibtisch und ein eigenes Bad mit Dusche oder Badewanne.
Ausstattung: Das Hotel Kyriad Mulhouse Centre verfügt über eine eigene Loungebar, in der Sie die Abende ausklingen lassen können. Des weiteren stehen Ihnen eine Saune und ein Fitnessraum zur Verfügung.

Hotel du Forum (2.-3. Reisetag)
Lage: Das 3-Sterne-Hotel ist familiär und gastlich eingerichtet und liegt in Richtung Grand-Saint-Bernard und Chamonix.
Zimmer: Die 54 Zimmer sind klimatisiert und verfügen über Radio, Fernseher, Telefon und Minibar.
Ausstattung: Genießen Sie lokale Spezialitäten im Hotelrestaurant "L'Olivier".

Novotel Grenoble Nord (3.-4. Reisetag)
Lage: Das 4-Sterne-Hotel Novotel Grenoble Nord Voreppe begrüßt Sie in einer exotisch-grünen Umgebung, in der Sie mit Ihrer Familie oder auf Geschäftsreise neue Energie tanken können. Es befindet sich zwischen Voiron und Grenoble, in der Nähe der Industriegebiete Centr'Alp und St Egrève.
Zimmer: Die Zimmer sind modern und komfortabel eingerichtet und verfügen über Klimaanlage, Tee-/Kaffeezubereiter, Minibar und kostenlosen WIFI-Zugang.
Ausstattung: Das Hotelrestaurant bietet moderne und ausgewogene Küche mit atemberaubendem Blick auf die Terrasse, den Pool und den 2 Hektar großen Park. Es bietet außerdem große Tagungsräume und einen kostenlosen Parkplatz.

Grand Hôtel du Cours (4.-5. Reisetag)
Lage: Im Grand Hotel du Cours wohnen Sie im Herzen der historischen Altstadt, die bekannt ist, für Ihre Denkmäler und das gut erhaltene, mittelalterliche Erbe.
Zimmer: Die Zimmer verfügen über Klimaanlage, Bad oder Dusche/WC, TV, Direktwahltelefon und Minibar.
Ausstattung: Das traditionelle Hotel, seit drei Generationen von der Familie "Michel" geleitet, bietet Ihnen eine Bar, das "Restaurant du Cours" und einen Teesalon.

Hotel Golden Tulip - Hotel de Paris (5.-8. Reisetag)
Lage
: Das 4-Sterne-Hotel liegt direkt im Stadtzentrum von Cannes. Die Altstadt sowie der Strand befinden sich in der Umgebung.
Zimmer: Die 50 klimatisierten Zimmer sind in einem modernen Stil eingerichtet und verfügen über einen Flachbildfernseher, WI-FI sowie ein eigenes Bad.
Ausstattung: Das Hotel Golden Tulip Hotel de Paris verfügt über einen Außenpool, ein Solarium sowie ein eigenes Restaurant.

Ibis Styles Chalon-sur-Saône (8.-9. Reisetag)
Lage
: Das 3-Sterne-Hotel befindet sich in der Nähe der Burgunder Weinregion und nur zehn Minuten von Beaune und den dortigen Weinbergen entfernt.
Zimmer: Die Zimmer sind modern und komfortabel eingerichtet. Sie verfügen über Dusche/WC, TV, Safe und Klimaanlage. Einen Föhn erhalten Sie an der Rezeption.
Ausstattung: Es verfügt über 86 klimatisierte und schallgedämmte Zimmer, vier Tagungsräume, einen kostenlosen Privatparkplatz im Freien, ein Restaurant, eine Bar mit 24-Stunden-Service mit Terrasse und Park, sowie einen Pool im Freien und einen W-LAN-Internetzugang.

Von den schneebedeckten Gipfeln der Alpen bis hin zu den palmengesäumten Stränden des azurblauen Mittelmeeres sind Sie unser Gast auf dieser außergewöhnlichen Reise. Besonders eindrucksvoll erleben Sie die faszinierende Bergwelt während der Fahrten mit drei beliebten Alpenzügen, dem Panoramic-Express, dem Mont-Blanc-Express und dem französischen Hochalpenzug. Kommen Sie mit uns auf eine Reise von der Vergangenheit in die Zukunft: Erleben Sie romantische Fahrten mit nostalgischen Bergbahnen und auf der Rückreise den ultramodernen Hochgeschwindigkeitszug TGV Mediterranee. 

Ihr Reiseverlauf:
1. Tag: Anreise in das Elsass - Eisenbahnmuseum
Sie reisen vorbei an Karlsruhe nach Mulhouse zur Übernachtung. Hier erwartet Sie bereits der erste Programmpunkt, denn nach Ihrer Ankunft besuchen Sie das Eisenbahnmuseum. Auf einer Fläche von 6.000 Quadratmetern wird die Geschichte der Eisenbahn lebendig. Zahlreiche Dampf-, Diesel- und Elektro-Lokomotiven sind hier ausgestellt. Im Anschluss checken Sie im Hotel ein.

2. Tag: Gstaad - GoldenPass Panoramic - Montreux - Genfer See
Am Morgen führt Sie Ihre Rundreise in beschaulicher Fahrt durch die Schweiz vorbei an Bern an den Thuner See. Während eines kurzen Aufenthaltes in Interlaken genießen Sie die Bergwelt des Berner Oberlandes. Mit etwas Glück können Sie sogar das vergletscherte Jungfrau-Massiv bestaunen. Am Nachmittag führt Ihre Rundreise durch das Simmental nach Gstaad. Hier besteigen Sie den Zug GoldenPass Panoramic, der Sie durch die herrliche Alpenlandschaft und Weinberge an den Genfer See nach Montreux bringt. Nutzen Sie im mondänen Kurort die Gelegenheit zum Bummeln. Unweit von Montreux finden Sie das hübsche Wasserschloss Chillon, das malerisch auf einer Felsinsel über dem See thront. Natürlich darf hier ein Fotostopp nicht fehlen. Die schneebedeckten Berggipfel der Alpen und die sanften Wellen des Genfer Sees bilden den malerischen Hintergrund des Schlosses. Danach fahren Sie durch das Rhone-Tal zum Hotel in Martigny.

3. Tag: Mont Blanc Express - Chamonix - Grenoble
Bitte beachten Sie, dass wir den Ablauf 2017 ein wenig abändern mussten, aufgrund von Bauarbeiten auf der Strecke Martigny-Chamonix. Der Tag beginnt mit einem Stadtbummel durch Martigny. Überragt wird die Stadt von der Burgruine La Batiaz, die aus dem 13.Jahrhundert stammt. Von Martigny bringt Sie der Zug Mont-Blanc-Express aus dem Wallis nach Le Chatelard. Von dort aus transferiert Sie unser Bus, ca. 130 km hinauf in die Hochalpen nach Chamonix in Frankreich, am Fuß des Mont Blanc. Während der Fahrt eröffnen sich Ihnen traumhafte Blicke auf enge Schluchten, Gletscher und Wasserfälle. In Chamonix können Sie mit der Zahnradbahn zum Eismeergletscher (Zusatzkosten: ca. 35 €) oder zur Bergstation Aiguille du Midi (Zusatzkosten: ca. 60 €) auffahren. Bei klarer Sicht haben Sie einen beeindruckenden Blick auf den höchsten Berg Europas. Empfehlenswert ist ebenfalls ein Bummel durch den Bergsteiger-und Olympiaort Chamonix mit seinen engen Gassen und den typischen Berg-Chalets. Danach reisen Sie nach Grenoble in Ihr Hotel.

4. Tag: Grenoble - Standseilbahn von St. Hilaire du Touvet - Sisteron
Vormittags besichtigen Sie Grenoble, die Hauptstadt der französischen Alpen. Mit der Seilbahn können Sie zum Fort de la Bastille, einer Festung aus dem 16. Jahrhundert gelangen. Von hier bietet sich eine weite Aussicht auf die Stadt. Danach beginnt Ihre Fahrt mit der Standseilbahn von Montfort nach St. Hilaire du Touvet - mit einer Neigung von 83 Prozent schnauft die Bahn den Berg hoch. Sie werden von den malerischen Ausblicken begeistert sein. Anschließend folgen Sie der einzigartigen Hochalpen-Panoramastraße Route Napoleon nach Sisteron. Nach seiner Rückkehr von der Insel Elba zog der abgedankte Kaiser 1815 auf dieser Strecke in Richtung Paris. Für die herrlichen landschaftlichen Reize der Hochprovence dürfte Napoleon damals allerdings wenig Sinn gehabt haben. Sie beziehen Ihr Hotel in Sisteron.

5. Tag: Moustiers Ste. Marie - Grand Canyon du Verdon - Cannes
Sie erwartet ein grandioses Naturschauspiel: der Grand Canyon du Verdon, die größte und tiefste Schlucht Europas. Am Vormittag blättern Sie im Bilderbuch der Provence. Lavendel- und Sonnenblumenfelder sowie malerische Ortschaften liegen auf Ihrem Weg. Sie erreichen den Töpferort Moustiers-Ste.-Marie in wildromantischer Lage. Wie ein Schwalbennest klammert sich das kleine Dorf an mächtige Kalksteinfelsen. Schon wenig später eröffnen sich Ihnen tolle Ausblicke über den Lac de Ste-Croix. Türkisblau, umrahmt von den Gipfeln der Seealpen, bietet sich Ihnen ein tolles Naturschauspiel. Von hier führt eine Straße entlang der wilden Schluchten des Verdon. Auf 20 Kilometer erleben Sie atemberaubende Ausblicke auf die bis zu 800 Meter steil abfallenden Felswände und den türkisblauen Verdon, der sich in der Tiefe dahinschlängelt. Die weitere Route führt Sie durch die Seealpen mit wunderschönen Landschaften und Bergdörfern direkt an die Mittelmeerküste von Frankreich. Sie übernachten im Zentrum von Cannes.

6. Tag: Stadtrundgang in Nizza - Monaco
Am Vormittag führt Sie Ihre Rundreise entlang der Mittelmeerküste nach Nizza und unternehmen dort einen Stadtrundgang. In der hübschen Altstadt mit ihren farbenfrohen Häuserfassaden spüren Sie neben südländischem Flair schon den italienischen Einfluss. Sie haben Zeit zum Bummeln oder für einen Strandspaziergang entlang der bekannten Promenade des Anglais. Die Metropole der Französischen Riviera ist bekannt für ihre kandierten Früchte, die Sie unbedingt probieren sollten, und für den farbenprächtigen Blumenmarkt. Im Anschluss haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Sie können auch an einem fakultativen Ausflug nach Monaco teilnehmen (Zusatzkosten: 30 €). Mit dem Bus fahren Sie entlang der Küste in die zehn Kilometer enfernte Mittelmeer-Metropole. Dort erwartet Sie bereits Ihre örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung. Während des Stadtrundganges sehen Sie den prunkvollen Palast der Grimaldi, die Kathedrale und das Ozeanographische Museum sowie den Stadtteil Monte Carlo mit dem berühmten Casino. Danach haben Sie Freizeit, um den zweitkleinsten Staat der Welt auf eigene Faust zu erkunden. Bummeln Sie zum Beispiel am Hafen entlang und bestaunen Sie die Yachten, die gemütlich in der Sonne schaukeln. Mit vielen interessanten Eindrücken fahren Sie anschließend mit dem Bus zurück zum Hotel.

7. Tag: Cannes - Antibes
Das mondäne Cannes lernen Sie heute bei einem Stadtrundgang kennen. Sie sehen die von Palmen und Luxushotels gesäumte Strandpromenade La Croisette und die hübsche Altstadt an den Hängen des Mont Chevalier. Cannes ist bekannt für seine Internationalen Filmfestspiele, die hier alljährlich im Mai stattfinden. Auf dem Boulevard der Stars haben sich viele Filmstars mit einem Handabdruck und ihrer Unterschrift verewigt. Das hübsche Antibes erwartet Sie danach. Hier können Sie nach Herzenslust durch die kleinen Boutiquen bummeln, in den Boulangerien ein Croissant probieren oder auf dem Markt ein Glas Wein genießen. Antibes hat sich noch viel von seinem ursprünglichen Charme bewahrt und ist damit ein Juwel an der Cote d'Azur. Danach kehren Sie zum Hotel zurück.

8. Tag: Avignon - TGV Mediterranee - Lyon
Am frühen Morgen fahren Sie von der Cote d'Azur nach Avignon im Herzen der Provence. Schon von Weitem sehen Sie die Silhouette des mächtigen Papstpalastes über der Stadt aufragen. Sie haben Zeit zur freien Verfügung, bevor Sie den TGV, den französischen Hochgeschwindigkeitszug, besteigen. Der TGV Mediterranee bringt Sie in nur 50 Minuten über 230 Kilometer von Avignon nach Lyon. Die alte Seidenweberstadt am Zusammenfluss von Rhone und Saone wird überragt von der prächtig verzierten Basilika Notre-Dame-de-la-Fourviere. In Lyon erwartet Sie dann bereits Ihr Bus, der Sie in die wunderschöne Weinregion des Burgunds zur Übernachtung im Hotel in Chalon-sur-Saone bringt.

9. Tag: Rückreise
Vorbei an Mulhouse und Karlsruhe reisen Sie zurück nach Hause. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es sich bei einigen Routen im Reiseverlauf um steilere Anstiege handelt - so zum Beispiel in Moustiers Ste. Marie und Monaco - nach welchen Sie jedoch mit herrlichen Ausblicken in die Umgebung belohnt werden. Die Ausflüge zu Fuß in Grenoble, Cannes oder Nizza sind etwas länger. Es empfiehlt sich, besonders bei den Terminen im Juli und August ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen.


Hinweise: 
  • Mindestteilnehmerzahl: 20 bei einer Absagefrist von 4 Wochen vor Reisebeginn
  • Maximalteilnehmer bei der Studienreise: 35 Personen
  • Ein gültiger Personalausweis ist erforderlich

Haben Sie Fragen
zur Busreise?

Busreise - Nummer: 3446436

Fragen zur Reise
Ihre Reiseexpertin
Saskia Ihre Reiseexpertin

Haben Sie Fragen?

Ich berate Sie gerne

Heute
10 bis 18 Uhr

030 / 2000 7746

Ihre Vorteile bei Reisebus24.de

  • Reiseangebote direkt vergleichen

  • Persönliche Beratung per Telefon oder Mail

  • Sichere Online Buchung mit SSL

  • Tiefpreisgarantie durch original Reisepreis der Reiseveranstalter

  • Bequem per Rechnung bezahlen

Sicher buchen!

Sichere Online - Buchung bei Reisebus24.de mit SSL-Verschlüsselung

Tiefpreis Garantie

Bei Reisebus24.de buchen Sie Busreisen immer zum günstigsten Originalpreis des Veranstalters.

Tiefpreis

Bei Reisebus24.de buchen Sie immer zum günstigsten Preis. Weder ein anderes Internetportal, noch der Reiseveranstalter selbst wird Ihnen ein besseres Angebot unterbreiten – das garantieren wir Ihnen! Sollten Sie am Buchungstag die gleiche Busreise des selben Veranstalters zu einem günstigeren Preis finden, so erstatten wir Ihnen die Differenz.

Ausgeschlossen von dieser Garantie sind unrechtmäßig gewährte Rabatte, gefälschte Angebote und Bonus- bzw. Treueprogramme.

Der Service von Reisebus24.de wird stetig von Kunden neu bewertet. Es ist uns ein besonderes Anliegen die Wünsche, Bedürfnisse und Anforderungen unserer Kunden zu berücksichtigen und im Sinne unserer Kunden zu handeln.

  • img_54

    Über 10 Jahre Erfahrungen

    Reisebus24.de ist führend bei der Vermittlung von Busreisen. Bereits seit 2004 arbeiten wir mit namhaften Busreiseveranstalter erfolgreich zusammen. 

  • img_55

    Sicher & bequem buchen

    Bei Reisebus24.de buchen Sie sicher und bequem direkt im Internet oder telefonisch bei unserem kompetenten und freundlichen Serviceteam.

  • img_56

    Busreisen für jedes Alter

    Busreisen bieten für alle Zielgruppen und Gelegenheiten das passende Reiseangebot. Mit über 180.000 Busreisen bietet Reisebus24.de jährlich die größte Reiseauswahl.