Rundreise Belgien für Genießer

Erlebnis- & Rundreisen | Brüssel (Belgien)

Busreise - Nummer 3445417

Termin

Sonntag 12.05.2019 - Mittwoch 22.05.2019 | 11 Tage

weitere Termine >

Zustieg

07546 Gera Langenberg Abf. BAB4 ARAL-Tankst. nördl. A4 / Siemensstr. 58

weitere Zustiege >

Weitere Termine

Preise pro Person

Doppelzimmer1.334 €
Einzelzimmer1.742 €

Attraktive Rabatte für Gruppen ab 8 Personen hier anfragen.

  • Sicher Online buchen mit SSL Verschlüsselung

  • Bei Reisebus24.de buchen Sie Busreisen zum günstigsten Originalpreis des Veranstalters

Weiter zur Buchung

Leistungen

  • Reise im 4-Sterne-Reisebus
  • 9 Übernachtungen in 3- und 4-Sterne-Hotels
  • 9 x Frühstück vom Buffet
  • 7 Abendessen im Hotel
  • Eberhardt-Reiseleitung ab/an Deutschland  

Ihre Vorteile:
  • Stadtführung in Brüssel, Antwerpen, Gent, Mechelen und in Brügge mit örtlicher, Deutsch sprechender Reiseleitung
  • Eintritt in die Liebfrauen-Kathedrale in Antwerpen
  • Grachtenfahrt in Brügge
  • Eintritt in das Schloss Modave
  • Eintritt in das Museum Memorial 1815 in Waterloo
  • Eintritt in die Grotten von Han-Sur-Lesse
  • Eintritt in die Gärten von Annevoie
  • Eintritt in die Abtei Maredsous mit Bier- und Käseverkostung
  • Bootsfahrt von Dinant nach Anseremme
  • Schokoladenverkostung in Brüssel
  • Schinkenverkostung in La-Roche-en-Ardenne
Sicher online buchen mit SSL Verschlüsselung

Reiseveranstalter

Reiseprogramm

Rundreise Belgien für Genießer
0 Tage Rundreise: Namur – Ardennen – Waterloo – Leuven – Mechelen – Antwerpen – Brüssel – Gent – Brügge – Veurne – Ypern

Ihr Hotel: 
Ibis Namur (1.-4. Reisetag)
Lage: Das 3-Sterne-Hotel Ibis Namur ist 300 Meter vom Bahnhof und wenige Minuten zu Fuß von der Universität, dem Casino de Namur, dem historischen Stadtzentrum entfernt.
Zimmer: Die modern eingerichteten Zimmer bieten Ihnen ein bequemes Doppelbett und Schreibtisch im bekannten Ibis-Design.
Ausstattung: Die Zimmer sind mit Dusche/Bad und WC, Klimaanlage, TV, Telefon und Haartrockner ausgestattet. Auch beim Ibis Namur gehört kostenloses Wi-Fi zum Selbstverständnis des Gästekomforts dazu.

Novotel Mechelen Centrum (4.-7. Reisetag)
Lage:
Das Novotel Mechelen Centrum Hotel befindet sich nur 5 Gehminuten vom mittelalterlichen Stadtzentrum entfernt. In der unmittelbaren Umgebung befinden sich viele Bars, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten.
Zimmer: Die Zimmer verfügen über einen Kabel-TV, kostenlosen WLAN-Zugang, Dusche oder Badewanne, WC, Klimaanlage sowie ein Radio im Zimmer und Badezimmer.
Ausstattung: Das Novotel Mechelen Centrum verfügt außerdem über eine Bistro-Küche, ein stilvolles Restaurant sowie ein voll ausgestattetes Fitnessstudio.

Ibis Brugge Centrum (7.-10. Reisetag)
Lage: Das Hotel befindet sich in den Wänden eines mittelalterlichen Gebäudes in der Altstadt von Brügge.
Zimmer: Die Zimmer sind modern eingerichtet mit Doppelbett und Schreibtisch. Das Hotel verfügt über ein Restaurant, wo Sie zu Abend essen.
Ausstattung: Für Ihren Komfort verfügen alle Zimmer über Dusche/Bad und WC, Fernseher, Telefon, Radio sowie konstenfreies Wi-Fi.

Unternehmen Sie eine reizende Reise ins Königreich Belgien und entdecken Sie mit uns die interessante flämische und wallonische Geschichte. Genießen Sie die Abwechslung zwischen dem hauptstädtischen Treiben in Brüssel und dem mittelalterlichen Flair in Brügge und Antwerpen sowie der malerischen Landschaft in den Ardennen. 

Ihr Reiseverlauf:
1. Tag: Anreise nach Namur
Sie reisen über deutsche und belgische Autobahnen in die wallonische Hauptstadt Namur. Ein Blick von der Zitadelle über die Stadt und ein kleiner Bummel in der Innenstadt am Belfried geben eine Einstimmung auf Belgien, bevor Sie Ihr Zimmer beziehen.

2. Tag: Annevoie - Abtei Maredsous - Dinant
Der südlich von Namur, vor dem Zusammenfluss mit der Sambre, gelegene Abschnitt der Maas gehört zu den schönsten Landschaften in Mitteleuropa. Teils dicht bewaldete, teils felsig-kahle Hänge prägen die Umgebung des Flusses, an dem urige Dörfer liegen. Zahlreiche Burgen und Schlösser warten am Flussufer oder auf den Tal-Erhebungen auf Ihre Entdeckung. In dieser herrlichen Landschaft besuchen Sie die Schlossgärten von Annevoie mit ihren Wasserspielen, bestehend aus Brunnen, Fontänen und Kaskaden. Ein ausgeklügeltes System aus vier Quellen der Umgebung, meist unterirdischen Kanälen und Speicherbecken sowie die geschickte Nutzung des natürlichen Gefälles ermöglicht dieses faszinierende Wasserspiel. Gegen Mittag besuchen Sie die Benediktinerabtei Maredsous, die vor allem für ihren selbstgemachten Käse, ihr Brot und ihr Bier bekannt ist. Vielleicht mögen Sie ja eine Kostprobe von allem? Am Nachmittag bietet die kleine Stadt Dinant, überragt von ihrer Zitadelle, einen interessanten Aufenthalt. Bei einer kleinen Bootstour lernen Sie ein Stück des Maastales auch einmal von der Wasserseite kennen. Sie übernachten im Hotel vom Vortag.

3. Tag: Ardennenrundfahrt - Grotten von Han-sur-Lesse
Die Ardennen sind ein landschaftlich äußerst reizvolles Gebirge, das Sie während einer Rundfahrt etwas näher kennenlernen. Nachdem Sie dem Maastal bis zum Ort Huy gefolgt sind, besuchen Sie eines der für die Gegend typischen Schlösser. Sie besuchen das prachtvolle Schloss Modave aus mittelalterlicher Zeit. Schlendern Sie durch die prunkvollen Innenräume des Schlosses aus dem 13. Jahrhundert! Mitten in den Ardennen liegt das von einer imposanten Burgruine dominierte Städtchen La Roche en Ardenne. Es ist landesweit für seine kulinarischen Spezialitäten bekannt - vor allem für den nach traditionellem Verfahren hergestellten Ardenner Schinken und die mit den verschiedensten Zutaten pikant gewürzte Ardenner Wurst, bei deren Produktion auch Bier und Obstbrände verwendet werden. Hier stoppen Sie bei der Maison Bouillon & Fils, wo Sie eine Kostprobe des bekannten Schinkens erhalten werden. Guten Appetit. Nach dem Besuch in La Roche können Sie die Unterwelt der Ardennen entdecken: die Grotten von Han-sur-Lesse sind gewaltige in der Karstlandschaft entstandene Höhlen, deren formenreiche und filigrane Tropfsteine eine Phantasiewelt in die bei der Besichtigung geschickt ausgeleuchteten Hohlräume projizieren. Bei einer Führung lernen Sie diese staunenswerte Welt tief unter dem Gebirge kennen. Abends kehren Sie nach Namur zurück.

4. Tag: Waterloo - Leuven - Mechelen
Nach dem Frühstück verlassen Sie Namur. In Richtung Flandern fahrend erreichen Sie das geschichtsumworbene Städtchen Waterloo. Sie besuchen das im Mai 2015 neu eröffnete multimediale Museum zur Schlacht von Waterloo. Tauchen Sie ein in die Geschichte der Wallonie! Anschließend fahren Sie auf zum dazugehörigen Löwenhügel, einem imposanten Denkmal direkt auf dem Schlachtfeld, und genießen einen schönen Blick von oben. Einige der schönsten Beispiele flämischer Baukunst weist die Stadt Leuven (Löwen) auf, Hauptstadt von Flämisch Brabant und Sitz einer Katholischen Universität. Der Markt wird vom wundervollen gotischen Rathaus beherrscht, das aussieht wie eine zu groß geratene Schatztruhe und der hiesige Beginenhof gehört nicht nur zum UNESCO-Welterbe, sondern ist auch der größte aller erhaltenen derartigen Baukomplexe. Später erreichen Sie Mechelen und lernen seine interessante Innenstadt bei einer Führung kennen, in denen Ihnen Karl V. selbst höchstpersönlich die Stadt der einstigen spanischen Vizekönige zeigt, mit Ihnen den Großen Markt und die imposante St. Rombouts-Kathedrale besucht und mit Ihnen auch ein leckeres flämisches Bier verkostet, dessen Braukunst hier besondere Tradition hat. Wenn Sie möchten, begleiten Sie uns heute zum Abendessen in der Het Anker Brauerei. Neben einem leckeren Abendessen in der Braustube, darf natürlich auch eine Kostprobe des selbstgebrauten Bieres nicht fehlen. (Zusatzkosten: ca. 35 Euro) Sie übernachten in einem zentrumsnahen Hotel in Mechelen.

5. Tag: Lier - Antwerpen - Liebfrauen-Kathedrale
Heute lernen Sie die zauberhafte Rubensstadt Antwerpen kennen. Zuvor legen Sie einen Stopp in Lier ein, dessen Beginenhof ebenso wie das Marktensemble um den Belfried zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Interessant ist auch der Zimmerturm mit seiner mechanischen Kunstuhr. Später gelangen Sie in Belgiens größte Hafenstadt, das historisch höchst bedeutsame Antwerpen. Während der Stadtführung bestaunen Sie die beeindruckenden Bauten rund um das Zentrum des alten Antwerpens, den Grote Markt. In der Mitte dieses Platzes befindet sich der Brabo-Brunnen. Er stellt eine Episode aus der Gründungslegende der Stadt dar: den Helden Silvius Brabo, wie er die dem Riesen Druon Antigoon, der die Gegend terrorisiert hatte, abgeschlagene Hand in den Fluss Schelde wirft. Im Anschluss besichtigen Sie die größte gotische Kirche Belgiens, die Liebfrauen-Kathedrale, und haben danach Zeit für einen Bummel in den historischen Gassen. Wenn Sie mögen, können Sie auch das Rubenshuis besuchen (Zusatzkosten ca. 6 €), in welchem der berühmte Maler einen großen Teil seines Lebens lebte und arbeitete. Am Abend kehren Sie nach Mechelen in Ihr Hotel zurück.

6. Tag: Stadtführung in Brüssel
Der heutige Tag ist der europäischen Metropole Brüssel gewidmet. Sie beginnen ihn mit einer großen Stadtrundfahrt, bei der Sie interessante Baudenkmäler wie das Stadtschloss der belgischen Könige, die Gebäude im Regierungsviertel und den Kunstberg Mont des Arts sehen und legen schließlich noch einen Fotostopp am Atomium ein. Diese Abbildung eines 165-milliardenfach vergrößerten Eisenatoms wurde eigens für die Weltausstellung im Jahr 1958 entworfen. Anschließend bringt der Bus Sie zum Stadtrundgang, bei dem Sie das historische Zentrum Brüssels zu Fuß erkunden. Bestaunen Sie dabei den eindrucksvollen Marktplatz mit seinen gotischen Zunfthäusern. Nicht allzu weit von hier erwartet Sie auch der berühmteste kleine Mann der Stadt, das legendären Manneken Pis. Im Anschluss lernen Sie eine weitere Spezialität aus Brüssel kennen. Sie besichtigen die Chocolaterie Duval Bruxelles. Nach einer Führung darf eine Kostprobe selbstverständlich nicht fehlen. Am Nachmittag haben Sie Zeit, um Brüssel individuell zu erkunden. Besuchen Sie eines der zahlreichen Museen oder genießen Sie das hauptstädtische Flair bei einer belgischen Waffel mit Zucker, Sahne und Obst! Abends kehren Sie in Ihr Hotel nach Mechelen zurück.

7. Tag: Gent - Damme - Brügge
Das heutige Tagesziel, die mittelalterliche Hafen- und Tuchstadt Gent, war und ist eine der bedeutendsten Metropolen Flanderns. Sie erleben bei einer Stadtführung den sehenswerten historischen Stadtkern in Gent mit dem Belfried und die St. Bavo-Kathedrale, die mit dem "Genter Altar" eines der eindrucksvollsten Stücke der mittelalterlichen bildenden Kunst in Europa aufweist. Die lebendige Stadt Gent ist von zahlreichen Kanälen durchzogen und lädt zum Schlendern ein. Von der Uferstraße Korenlei am alten Hafen haben Sie den besten Blick auf die gotischen Zunfthäuser an der anderen Uferseite. Der Nachmittag führt Sie noch in den ehemaligen Hafen der bedeutenden einstigen Hansestadt Brügge. Er befand sich damals im Städtchen Damme - heute ein Kleinod etwas abseits der ausgetretenen Touristenpfade, einst wichtige Handelsmetropole. In seinem Rathaus fanden im späten Mittelalter prächtige Hochzeiten statt, die für die europäische Geschichte von großer Bedeutung waren. Nach kurzem Besuch in Dammes Stadtzentrum beziehen Sie Ihr Quartier für die drei letzten Nächte der Reise in Brügge, wo Ihr Hotel nicht weit vom malerischen Stadtzentrum liegt! Am Abend sind Sie in Ihrem Hotel in Brügge.

8. Tag: Stadtrundgang und Grachtenrundfahrt in Brügge
Heute begeben Sie sich auf eine Reise in die Vergangenheit: Sie besichtigen Brügge - eine Stadt mit unvergleichlichem mittelalterlichem Flair. Beginnen Sie Ihre Runde zu Fuß vom Hotel am alten Binnenhafen und Beginenhof und lernen Sie Stück für Stück bei einem ausführlichen Stadtrundgang das historische Brügge mit seiner faszinierenden Altstadt, den verwinkelten Gassen und die Stadt durchschneidenden Kanälen kennen. Bei einer Rundfahrt auf diesen Grachten sehen Sie die historische Stadt auch von ihrer Wasserseite aus. Später ist genug Zeit für individuelle Entdeckungen: viele Details der Stadt mit ihrem herrlichen Ambiente um den Markt mit seinem 88 Meter hohen Glockenturm und den Burgplatz mit dem malerischen Rathaus und der berühmten Heiligblutkapelle warten auf Ihre Neugier und darauf, dass Sie die Stimmung der zauberhaften Innenstadt genießen. Abends kehren Sie zu Ihrem Hotel nach Brügge zurück. Am Abend besteht die Möglichkeit, uns in ein schönes Restaurant im Zentrum von Brügge zu begleiten. Zusammen mit Ihrer Reiseleitung können Sie sich ein Bild von der leckeren belgischen Küche machen. (Zusatzkosten: ca. 25 Euro)

9. Tag: Veurne - Ypern - Kortrijk - Brügge
Das Marktplatzensemble von Veurne mit seinem zum UNESCO-Welterbe gehörendem Belfried, dem Rathaus mit Gerichtsgebäude und Fleischhalle und den bedeutenden Kirchen ist auf jeden Fall einen kleinen Abstecher wert. Später lernen Sie Ypern kennen, jene Stadt, deren historisches Ensemble von der mächtigen Tuchhalle bestimmt wird - dominiert vom ebenfalls zum UNESCO-Erbe gehörenden Belfried - und die im Ersten Weltkrieg gewaltige Zerstörungen erlitt. Am Nachmittag verbringen Sie etwas Zeit im historischen Kortrijk, einer für Flandern typischen Kleinstadt mit weltbekanntem Markt-Belfried Ensemble und bedeutendem Beginenhof. Sie kehren abends nach Brügge ins Hotel zurück.

10. Tag: Rückreise nach Deutschland
Nach dem Frühstück im Hotel reisen Sie zurück nach Deutschland.


Hinweise: 
  • Mindestteilnehmerzahl: 20 bei einer Absagefrist von 4 Wochen vor Reisebeginn
  • Ein gültiger Personalausweis ist erforderlich
  • 1 Abendessen in der Het Anker Brauerei inkl. Bierverkostung ca. 35 Euro
  • 1 Abendessen in einem Fischrestaurant in Brügge ca. 25 Euro

Es gelten die allgemeinen Reisebedingungen des Busreiseveranstalters. Eberhardt Travel GmbH |Busreisen ab Bodenbach | Busreisen ab Dennheritz | Busreisen ab Dresden | Busreisen ab Düren | Busreisen ab Eisenach | Busreisen ab Erfurt | Busreisen ab Eschweiler | Busreisen ab Gera | Busreisen ab Grünberg | Busreisen ab Hainichen | Busreisen ab Jena | Busreisen ab Köln | Busreisen ab Röhrsdorf | Busreisen ab Weimar |

Hinweis: Die Reisebeschreibung wurde nicht von Reisebus24.de erstellt. Text und Bilder sind vom Reiseveranstalter Eberhardt Travel GmbH zur Verfügung gestellt worden.

Haben Sie Fragen
zur Busreise?

Busreise - Nummer: 3445417

Fragen zur Reise

Ihre Vorteile bei Reisebus24.de

  • Reiseangebote direkt vergleichen

  • Persönliche Beratung per Telefon oder Mail

  • Sichere Online Buchung mit SSL

  • Tiefpreisgarantie durch original Reisepreis der Reiseveranstalter

  • Bequem per Rechnung bezahlen

Sicher buchen!

Sichere Online - Buchung bei Reisebus24.de mit SSL-Verschlüsselung

Tiefpreis Garantie

Bei Reisebus24.de buchen Sie Busreisen immer zum günstigsten Originalpreis des Veranstalters.

Tiefpreis

Bei Reisebus24.de buchen Sie immer zum günstigsten Preis. Weder ein anderes Internetportal, noch der Reiseveranstalter selbst wird Ihnen ein besseres Angebot unterbreiten – das garantieren wir Ihnen! Sollten Sie am Buchungstag die gleiche Busreise des selben Veranstalters zu einem günstigeren Preis finden, so erstatten wir Ihnen die Differenz.

Ausgeschlossen von dieser Garantie sind unrechtmäßig gewährte Rabatte, gefälschte Angebote und Bonus- bzw. Treueprogramme.

Der Service von Reisebus24.de wird stetig von Kunden neu bewertet. Es ist uns ein besonderes Anliegen die Wünsche, Bedürfnisse und Anforderungen unserer Kunden zu berücksichtigen und im Sinne unserer Kunden zu handeln.

  • img_54

    Über 10 Jahre Erfahrungen

    Reisebus24.de ist führend bei der Vermittlung von Busreisen. Bereits seit 2004 arbeiten wir mit namhaften Busreiseveranstalter erfolgreich zusammen. 

  • img_55

    Sicher & bequem buchen

    Bei Reisebus24.de buchen Sie sicher und bequem direkt im Internet oder telefonisch bei unserem kompetenten und freundlichen Serviceteam.

  • img_56

    Busreisen für jedes Alter

    Busreisen bieten für alle Zielgruppen und Gelegenheiten das passende Reiseangebot. Mit über 180.000 Busreisen bietet Reisebus24.de jährlich die größte Reiseauswahl.